MDAX
26.448,00
-0,26 %
DAX (RT)
12.511,50
-0,26 %
Euro Stoxx 50
3.449,50
-0,26 %
TecDAX
2.866,00
-0,28 %
DowJones
25.008,00
-0,26 %
Nasdaq 100
7.325,50
-0,35 %
S&P 500
2.794,50
-0,26 %
Nikkei 225
22.410,00
-0,88 %
Silber
15,51
+0,71 %
Gold
1.230,63
+0,37 %
Heating Oil
2,11
+1,15 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Zertifikate Spezial: DIE 25 Top-Dividendenzahler aus Europa auf EINMAL

02.03.2017 12:21

Kennen Sie die Dividenden-Könige im DAX? Und die 25 Top-Dividendenzahler im Euroraum? Aber doch die schlimmsten Dividendenfallen? Christian Röhl von DividendenAdel und Nicolai Tietze von der Deutschen Bank zeigen neue Wege, um das beliebte Thema neu aufzugreifen - europaweit.

Vier Faktoren sollten die Entscheidung für einen Dividendentitel prägen, um nicht in eine Dividendenfalle zu tappen, sagt Christian Röhl von DividendenAdel. Kontinuität, Payout, Rendite, Wachstum. In Deutschland dominieren Versicherer als Dividendenzahler, international fällt das Bild gemischter aus. Und so gibt es 25 starke europäische Dividendenzahler in EINEM Zertifikat. Der Charme: Diversifikation, kein Währungsrisiko, 25 starke Titel, und attraktive Dividendenrenditen, fasst Nicolai Tietze von der Deutschen Bank zusammen. Details finden Sie hier.

Anzeige

Aktie: DAX, DIVDAX PR, Deutsche Bank Index/Partizip. Zert DividendenAdel Eurozone Index (EUR),
Redaktion: Antje Erhard

Weitere Videos

Abspielen

20.07.

Gipfel, Handel, Google, Netflix - Erste Fallhöhen - Noch höhere Erwartungen - Hält der DAX mit?

Vor allem aus den USA werden die Top News der kommenden Woche erwartet: Die Technologie-Werte ziehen Bilanz. Patrick Dewayne schaut mit Antje Erhard, wer wann was zu leisten hat, um die Allzeithochs mehr »

Abspielen

20.07.

Enorme Fallhöhe bei US-Tech-Werten

Sind die Tech-Werte angesichts überbordender Erwartungen zum Erfolg verdammt, nachdem sie Allzeithoch auf Allzeithoch eingefahren haben? Kornelius Barczynski mit einigen Zahlen, was auf Trader mehr »

Abspielen

19.07.

Wenn der DAX den Kampf um die 200-Tage-Linie verliert...

Christoph Zwermann von Zwermann Financial sieht Erholung bei vielen EM-Indizes. Doch im DAX ist es kritisch. Die 200-Tage-Linie sei wichtiger geworden, sagt er im Gespräch mit Antje Erhard. Wenn die mehr »