MDAX
26.220,00
+0,34 %
DAX (RT)
12.980,00
-0,13 %
Euro Stoxx 50
3.605,50
-0,11 %
TecDAX
2.525,50
-0,60 %
DowJones
22.958,00
+0,02 %
Nasdaq 100
6.115,00
-0,05 %
S&P 500
2.557,50
-0,01 %
Nikkei 225
21.335,00
+0,26 %
Silber
17,15
-1,10 %
Gold
1.290,04
-0,82 %
Heating Oil
1,82
+0,17 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Wochenausblick: Abwarten und nachkaufen

23.03.2015 17:26

Die neue Woche startete erst mal mit roten Vorzeichen für den DAX. Ist das nun der vielfach beschworene Beginn einer Korrektur? Ascan Iredi, CIO bei flatex, analysiert die Marktverfassung und wirft einen Blick auf die Termine der Woche.

Es sehe langsam nach Korrektur aus, weil dem Markt langsam die Luft ausgehe, so der Kapitalmarktexperte im Interview mit DAF-Moderatorin Viola Grebe. Allerdings gehe er nur von einer kleinen Korrektur aus. Anleger sollten seiner Einschätzung nach abwarten, das Thema Griechenland im Auge behalten und "wenn es wieder billiger wird, gerne wieder was kaufen", so Iredi weiter. Mehr Einschätzungen des Marktexperten und die Termine der Woche finden Sie in der vollständigen Sendung.

Anzeige

Aktie: DAX,
Redaktion: Viola Grebe

Weitere Videos

Abspielen

04.10.

Die Wall Street läuft jetzt zu heiß!!!

Gut 6 Prozent Plus schaffte der DAX im schwächsten Börsenmonat des Jahres, im September. Geht doch! Geht noch mehr? Ja, sagt Robert Halver von der Baader Bank, Vorsicht sagt Jochen Stanzl von mehr »

Abspielen

14.08.

RWE - Geld vom Finanzamt - Geld für die Aktionäre

Zunächst die gute Nachricht: Nach milliardenschweren Verlusten 2016 läuft es bei RWE im ersten Halbjahr. Und dann ist da noch die Rückzahlung von der Atomsteuer: siebenstellige Beträge, die jetzt mehr »

Abspielen

10.08.

10 Jahre Finanzkrise - und alle denken, es ist ausgestanden

Interbankenkredite die sprunghaft steigen, Fonds, die ohne Vorwarnung geschlossen werden müssen - das war der August 2007 an den Kapitalmärkten. Erste Folgen von nicht mehr zu bedienender mehr »