MDAX
26.046,00
+0,10 %
DAX (RT)
12.550,00
-0,06 %
Euro Stoxx 50
3.494,00
+0,33 %
TecDAX
2.623,75
-0,30 %
DowJones
24.572,00
-0,38 %
Nasdaq 100
6.720,00
-0,73 %
S&P 500
2.682,25
-0,39 %
Nikkei 225
22.155,00
+0,05 %
Silber
17,15
-0,64 %
Gold
1.335,94
-0,79 %
Heating Oil
2,10
-0,33 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Wochenausblick: Abwarten und nachkaufen

23.03.2015 17:26

Die neue Woche startete erst mal mit roten Vorzeichen für den DAX. Ist das nun der vielfach beschworene Beginn einer Korrektur? Ascan Iredi, CIO bei flatex, analysiert die Marktverfassung und wirft einen Blick auf die Termine der Woche.

Es sehe langsam nach Korrektur aus, weil dem Markt langsam die Luft ausgehe, so der Kapitalmarktexperte im Interview mit DAF-Moderatorin Viola Grebe. Allerdings gehe er nur von einer kleinen Korrektur aus. Anleger sollten seiner Einschätzung nach abwarten, das Thema Griechenland im Auge behalten und "wenn es wieder billiger wird, gerne wieder was kaufen", so Iredi weiter. Mehr Einschätzungen des Marktexperten und die Termine der Woche finden Sie in der vollständigen Sendung.

Anzeige

Aktie: DAX,
Redaktion: Viola Grebe

Weitere Videos

Abspielen

20.04.

Serviceware startet knapp über Ausgabepreis - Börsengang in verhaltenem Marktumfeld

Bis 25,20 Euro stieg die Aktie zeitweise. CEO Dirk Martin zeigt sich zufrieden. Immerhin 60 Millionen Euro könne er nun investieren: in die Internationalisierung, in die Expansion, damit das Wachstum mehr »

Abspielen

18.04.

Handelskonflikt 2.0?

Jetzt ist die US-amerikanische Hirse dran: Strafzölle aus China. Wer gedacht hat, der Handelskonflikt ist beigelegt, sieht sich eines Besseren belehrt. Und was nun? Sind Frühjahrsrallye und mehr »

Abspielen

16.04.

Börsenkorrektur - S&P mit schlechtestem Aprilstart seit 1929 - Was passiert mit dem Euro?

Viele offene Flanken - hohe Nervosität an den Märkten. Ist das Börsenbeben vorerst ausgestanden? Wie stark wird jedoch der Euro noch, angesichts des immer schwächeren US-Dollar? Und was mehr »