MDAX
26.824,00
+0,96 %
DAX (RT)
13.164,00
+0,81 %
Euro Stoxx 50
3.580,00
+0,56 %
TecDAX
2.580,50
+1,37 %
DowJones
23.574,00
+0,62 %
Nasdaq 100
6.375,50
+0,99 %
S&P 500
2.597,00
+0,52 %
Nikkei 225
22.655,00
+0,94 %
Silber
16,99
+0,41 %
Gold
1.281,56
+0,40 %
Heating Oil
1,93
+0,47 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Wellenreiter: "Das echte Sommerloch kommt noch"

14.07.2014 15:13

Kräftige Abschläge haben die Börsianer verstört. Doch dann gab es wieder Erholungsanästze. Ist damit kurzfristig das Schlimmste vorbei?

"Nein, ganz und gar nicht", ist Robert Rethfeld von Wellenreiter-Invest überzeugt, "wird sind in einem reifen Markt. Da wachsen die Kursbäume nicht mehr in den Himmel." So stellt der Stratege fest, dass sich konjunkturelle Daten in Deutschland und die DAX-Entwicklung nicht mehr so recht vertragen. "Es gibt Anzeichen von geringer Konjunkturdynamik", sagt Rethfeld und verweist dazu auf die Entwicklung des Ifo-Index, der seit Monaten eher nachlässt. Ein weiteres Warnsignal: "In den USA gibt es beim breiten Russel 2000 eine zunehmende Divergenz zwischen Kursentwicklung und neuen 52-Wochen-Hochs". Das bedeutet, dass die Kurse noch steigen, dass aber immer weniger Aktien neue Jahreshöchststände markieren können. Auch die Fußballweltmeisterschaft warnt: "Nach dem Wettbewerb folgen im Jahresverlaufe deutliche Börsenrückgänge." Man könne noch mal ein neues Aufbäumen der Kurse nicht ausschließen, aber die Hausse neige sich dem Ende zu. Anleger sollten erhöhte Vorsicht walten lassen.

Anzeige

Aktie: DAX, S&P 500,
Redaktion: Bernhard Jünemann

Weitere Videos

Abspielen

21.11.

Da geht noch was

Robert Halver von der Baader Bank sieht die geplatzten politischen Verhandlungen gelassen. Solange die Notenbanken und die Konjunktur ihren Job machen. Also doch Jahresendrallye? Der Blick zurück mehr »

Abspielen

06.11.

Unbeliebter Präsident - beliebte Börsen - Wie kommt Steuerreform bei Aktien, Gold und Euro an?!

Wenigstens was: die US-Steuerreform nimmt Gestalt an. Aber wie wird sie finanziert? Befeuert die Steuerreform noch mal die US Börsen? Und die Geldpolitik? Sorgt dafür, dass die mehr »

Abspielen

02.11.

HelloFresh Börsengang gelingt im zweiten Anlauf - leichte Gewinne - Luft nach oben?

Milliardenbewertung für Kochboxen? Wow! "Wir haben das kontrovers diskutiert.", sagt Oliver Roth von der Oddo Seydler Bank. Sympathisch sei, dass die Preisspanne nicht ausgereizt wurde, so gab es mehr »