MDAX
26.016,00
-0,02 %
DAX (RT)
12.557,00
-0,01 %
Euro Stoxx 50
3.485,00
+0,07 %
TecDAX
2.632,25
+0,02 %
DowJones
24.658,00
-0,03 %
Nasdaq 100
6.765,50
-0,06 %
S&P 500
2.692,50
-0,01 %
Nikkei 225
22.160,00
+0,07 %
Silber
17,19
-0,41 %
Gold
1.343,92
-0,19 %
Heating Oil
2,10
+1,25 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Wall Street Opening Bell: Yellen spricht erstmals im US-Senat

14.11.2013 16:19

Der Dow Jones und der Nasdaq sind am Donnerstag mit leichten Abschlägen in den Handel gestartet. Am Vortag konnte der Dow noch ein neues Allzeithoch verzeichnen. Konjunkturdaten wie die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe und das Handelsbilanzdefizit wurde auch bereits veröffentlicht. Dazu und welche Themen in den USA derzeit im Fokus stehen, sprechen wir mit US-Korrespondent Manuel Koch.

Die künftigen Fed-Präsidentin Janet Yellen hat heute ihren ersten öffentlichen Auftritt. Vorab ist ihr Rede Manuskript bekannt geworden. Darin betont sie, dass die US-Wirtschaft seit der Rezession gute Fortschritte gemacht habe. Allerdings müsse sie noch weiter wachsen, um die erlittenen Verluste wieder auszugleichen. Die relativ niedrige Inflation und die immer noch recht hohe Arbeitslosigkeit motiviere die US-Notenbank, die konjunkturelle Erholung in den USA zu stützen. In ihrer vorbereiteten Rede unterstützt Yellen zudem die Bemühungen des amtierenden Fed-Präsidenten Ben Bernanke, die Geldpolitik der US-Notenbank transparenter zu machen.

Anzeige

Aktie: Apple,
Redaktion: Torsten Hanft

Weitere Videos

Abspielen

19.04.

Siemens - dieses Faktor-Zertifikat hat es in sich

Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwicklung des Wertes profitieren können, erfahren Sie in diesem Video. mehr »

Abspielen

19.04.

25.000 Prozent in 38 Jahren - auf diese Aktie können Sie weiter setzen

Der Trendfolger lobt außerdem die Geschäftsmodelle Union Pacific und Union Health. Gerade deswegen könnten die beiden Konzerne auch Krisen sehr gut überstehen. mehr »