MDAX
26.488,00
+0,17 %
DAX (RT)
12.528,50
-0,19 %
Euro Stoxx 50
3.447,00
-0,33 %
TecDAX
2.839,00
+0,41 %
DowJones
25.046,00
+0,08 %
Nasdaq 100
7.382,50
+0,07 %
S&P 500
2.801,25
-0,02 %
Nikkei 225
22.635,00
+0,29 %
Silber
15,82
+0,06 %
Gold
1.243,55
+0,16 %
Heating Oil
2,10
-2,33 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Vorsicht: Korrektur kommt!

02.12.2013 18:29

Die vergangene Woche war vor allem von Konjunkturdaten geprägt. Das GfK Konsumklima ist auf den höchsten Stand wie zuletzt vor sechs Jahren geklettert und das Weihnachtsgeschäft steht vor der Tür. Gute Vorraussetzungen für den letzten Handelsmonat des Jahres.

"Der Dezember ist in starken Jahren sicherlich noch einmal das i-Tüpfelchen des Gesamtjahres und hier kann durchaus noch einmal eine hervorragende Performance erzielt werden", so Michael K. Foeller, Aktienhändler bei ICF Kursmakler. "Wir rechnen mit einer Gegenbewegung von sechs bis acht Prozent, innerhalb der nächsten vier bis sechs Wochen. Das kann aber auch in den Januar hineingehen, sprich, dass wir uns vielleicht noch acht Wochen Zeit lassen." Bis dahin erwartet Foeller eine anhaltend gute Entwicklung an den Märkten. Vor allem alle Unternehmen, die in der "Geschenke-Industrie" zu Hause sind, sollten vor Weihnachten noch einmal profitieren: vom Einzelhandel bis hin zur Modebrache: "Bijou Brigitte kann dabei sein - Metro-Aktien, die in diesem Jahr gut performed haben, werden nach oben geschossen werden", so Foeller.
Gewinner der Woche war die Deutsche Post DHL. Der Konzern profitiert nicht nur vom Weihnachtsgeschäft, sondern auch dass mittlerweile viele Bestellungen über Online-Versandhändler abgewickelt werden. Vor allem für die Post zeigt sich Foeller besonders optimistisch: "Ich gehe davon aus, dass hier neue Rekorde erreicht werden. Dass wir auch eventuell ein Alltime High noch in diesem Jahr bei der Deutschen Post sehen, das bis dato bei 26,33 Euro lag." Welche Entwicklung Michael Foeller für die aktuelle Woche erwartet, das erfahren Sie in diesem Interview.

Anzeige

Aktie: Bijou Brigitte, Deutsche Post, Ceconomy, DAX,
Redaktion: Christine Völkel

Weitere Videos

Abspielen

16.07.

Ölpreis - auf diese Marken kommt es jetzt an

Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um Royal Dutch Shell, BP und Saipem. Das komplette Interview finden Sie hier. mehr »

Abspielen

16.07.

Royal Dutch Shell - die Gewinnnmaschine läuft weiter auf Hochtouren

Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um den Ölpreis der Sorte Brent, BP und Saipem. Das komplette Interview finden Sie hier. mehr »

Abspielen

16.07.

BP - wunderbare Entwicklung für Kleinaktionäre

Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um den Ölpreis der Sorte Brent, Royal Dutch Shell und Saipem. Das komplette Interview finden Sie hier. mehr »