MDAX
21.190,00
+0,64 %
DAX
10.305,00
+0,32 %
EURO STOXX 50
2.990,00
+0,29 %
TecDAX
1.716,00
+1,00 %
Dow Jones
18.486,00
-0,04 %
Nasdaq 100
4.720,00
+0,54 %
S&P 500
2.169,50
-0,14 %
Nikkei 225
16.650,00
+1,19 %
Silber
19,96
+1,68 %
Gold
1.327,43
+0,51 %
Heating Oil
1,30
-1,67 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Volkswirt Amend: "Spannend, wie Bernanke kommuniziert"

16.09.2013 10:23

Die Märkte bereiten sich langsam auf das große Ereignis der Woche vor. Am Mittwoch trifft sich die amerikanische Notenbank zu ihrer monatlichen Sitzung. Dann wird Fed-Chef Ben Bernanke die Frage beantworten, ob die expansive Geldpolitik reduziert wird. Thomas Amend von der HSBC glaubt, dass die Fed handeln wird.

Gleichzeitig weist der Volkswirt auf schwächere Konjunkturdaten vom vergangenen Freitag hin. Das Verbrauchervertrauen war für viele Beobachter überraschend gesunken. Amend sieht die US-Wirtschaft trotzdem auf dem richtigen Weg. "Wenn man sich die Summe der Konjunkturdaten der letzten Wochen ankuckt, dann muss man schon sagen, haben sie per saldo auf der positiven Seite überrascht. Und die Wahrscheinlichkeit ist doch deutlich gestiegen, dass auf dieser Basis die US-Notenbank am Mittwoch tatsächlich mit einer Rückführung des Anleihekaufprogramms beginnt", so Amend.

Anzeige

Aktie: USD,
Redaktion: Andreas Agly

Weitere Videos

Abspielen

27.07.

Emerging Markets auf dem Vormarsch

Heike Fürpaß-Peter von Lyxor, zeigt Ihnen einen ETF auf den MSCI Emerging Markets und welche Investment-Chancen damit verbunden sein könnenn. mehr »

Abspielen

27.07.

"Twitter - selbst dem CEO ist das Geschäftsmodell zu kompliziert!"

Außerdem spricht Moderatorin Johanna Claar mit Marktexperte Oswald Salcher über die anstehenden Facebook-Zahlen und einem scheinbar sehr soliden Geschäftsmodell. mehr »

Abspielen

27.07.

Money Management - Risiko minimieren und Gewinne laufen lassen

Außerdem sehen Sie an einem Beispiel welche Fehler es zu vermeiden gibt und weshalb ein Hebel-Produkt nicht immer mit großem Risiko behaftet sein muss. mehr »