MDAX
26.956,00
+0,49 %
DAX (RT)
13.159,50
+0,70 %
Euro Stoxx 50
3.582,00
+0,35 %
TecDAX
2.815,75
+0,51 %
DowJones
24.856,00
+0,53 %
Nasdaq 100
6.902,00
+0,51 %
S&P 500
2.726,00
+0,48 %
Nikkei 225
22.965,00
+0,57 %
Silber
16,57
+0,30 %
Gold
1.292,68
+0,08 %
Heating Oil
2,28
+0,22 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Volkswirt Amend: Auf diese Draghi-Aussagen müssen Sie achten!

18.01.2016 13:56

In Europa gibt es in dieser Woche einige interessante Konjunkturdaten. Am Dienstag steht zum Beispiel der ZEW-Konjunkturindex an. Am Freitag gibt es aus der EU und aus Deutschland die Einkaufsmanagerindizes. Der wichtigste Termin ist allerdings am Donnerstag. Denn dann tagt die EZB. Worauf muss man bei den Aussagen von Mario Draghi achten?

Das besprechen wir mit Thomas Amend von der HSBC. Er blickt außerdem auf den Euro, denn dieser zeigt sich gegenüber dem Dollar in diesem Jahr stabil. Auf welche Kurse müssen sich Anleger in den nächsten Wochen einstellen?

Anzeige

Aktie: DAX, EUR/USD,
Redaktion: Tamara Bauer

Weitere Videos

Abspielen

22.05.

Absichern nach unten - Kurssprünge nach oben nutzen - Welche Kurssprünge?

Jewgeni Ponomarev von der HSBC zeigt, wann sich Knock Outs lohnen. Was die Finanzierungskosten an Risiko mit sich bringen. Und wie genau man einen Hebel wählt. mehr »

Abspielen

22.05.

DAX dürfte nicht gleich Anlauf zum Allzeithoch nehmen

Er reche nicht damit, dass der DAX nun ungebremst den Sprung über sein altes Allzeithoch wagen werde, so Peeters im Gespräch mit Moderatorin Viola Grebe. Mehr zu seinen Prognosen für DAX und mehr »

Abspielen

22.05.

"Bin positiv für den DAX"

Was sind die Faktoren, die den Leitindex aktuell bei Laune halten und wie viel Einfluss haben politische Faktoren auf die Stimmung? Mehr dazu im vollständigen Interview. mehr »