MDAX
22.587,00
+0,42 %
DAX (RT)
11.578,00
+0,20 %
Euro Stoxx 50
3.288,00
-0,05 %
TecDAX
1.837,00
±0,00 %
DowJones
19.820,00
±0,00 %
Nasdaq 100
5.050,50
+0,11 %
S&P 500
2.269,50
+0,08 %
Nikkei 225
18.860,00
+0,59 %
Silber
17,29
+0,93 %
Gold
1.215,39
+0,08 %
Heating Oil
1,62
-2,88 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

TUI & Freenet im Fokus - Was macht die Aktie

19.12.2012 14:47

Aus dem MDAX bzw. TecDAX stehen am Mittwoch die Aktien von TUI und Freenet im Fokus. Mit Sebastian Steyer, Radebeuler Actien Club, sprechen wir über die aktuelle Nachrichtenlage und ob sich ein Invest in die Aktie lohnen würde.

TUI leidet weiter unter seinem Container Geschäft. Am Ende des Geschäftsjahres stand unter dem Strich ein Verlust von 15 Millionen Euro. Die Container-Reederei Hapag-Lloyd lieferte bei dem Reisekonzern einen Verlust von 49 Millionen Euro ab. Eine Dividende wird es nicht geben. Sebastian Steyer stuft die Aktie für Langfristaktionäre bissher enttäuschend ein, aber er sieht nun ein Potenzial bis 10 Euro.

Der Mobilfunkanbieter Freenet übernimmt den Apple-Händler Gravis. Die Transaktion soll Anfang 2013 über die Bühne gehen. Über den Kaufpreis ist Stillschweigen vereinbart worden. Freenet steigt durch den Zukauf zum größten Anbieter von Apple-Geräten in Deutschland auf und sichert sich eine Handelskette mit derzeit 28 Verkaufsstellen. Steyer wertet diesen Zusammenschluss für beide Seiten als positiv.

Anzeige

Aktie: TUI,
Redaktion: Torsten Hanft

Weitere Videos

Abspielen

18.01.

Alles wunderbar bei Fresenius

Außerdem spricht Schlegel im Gespräch mit Moderatorin Cornelia Eidloth über Merck, Morphosys und Evotec. Die komplette Sendung finden Sie HIER. mehr »

Abspielen

18.01.

Merck-Aktie interessant für konservativen Anleger

Außerdem spricht Schlegel im Gespräch mit Moderatorin Cornelia Eidloth über Fresenius, Morphosys und Evotec. Die komplette Sendung finden Sie HIER. mehr »

Abspielen

18.01.

Pfund-Erholung nach Brexit-Rede - kurzzeitig aber immerhin

Keine EU-Mitgliedschaft, keine Zollunion, kein Teil des EU-Binnenmarktes sein - mit bestmöglichem Zugang zum EU-Binnenmarkt. So stelle sich Theresa May die Zukunft Großbritanniens ohne die EU vor, mehr »