MDAX
25.046,00
+0,01 %
DAX (RT)
12.658,50
-0,10 %
Euro Stoxx 50
3.598,00
-0,10 %
TecDAX
2.245,50
+0,31 %
DowJones
20.958,00
+0,11 %
Nasdaq 100
5.713,50
+0,10 %
S&P 500
2.400,75
+0,07 %
Nikkei 225
19.760,00
-0,08 %
Silber
16,99
-0,93 %
Gold
1.249,74
-0,53 %
Heating Oil
1,62
+0,81 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Türkische Lira fällt weiter - Wirtschaft schrumpft erstmals seit sieben Jahren im Quartal

14.12.2016 14:17

Der Türkische Präsident fordert von seinen Mitbürgern, Euro oder Dollar in Türkische Lira zu tauschen, um die Währung zu stützen. Denn die verliert immer weiter. Wer das Risiko nicht scheut, kann sich an die Königsdisziplin des Tradings wagen: Währungen. Vivien Sparenberg von Vontobel zeigt, wie das gehebelt möglich wäre.

Währungspekulationen sind die Königsdisziplin – aber schon die vierte Nachkommastelle hat Folgen. Soll man in dieser – auch politisch wie wirtschaftlich – schwierigen Gemengelage in der Türkei in ein Währungspaar mit TRY investieren? Wie? Vivien Sparenberg von Vontobel hat Rat.

Anzeige

Aktie:
Redaktion: Antje Erhard

Weitere Videos

Abspielen

24.05.

Von wegen Sell in May!

Wird sich George Soros, die Investmentlegende, irren mit seiner Fast-800-Millionen-Dollar-Wette gegen Donald Trump? Überlebt Donald Trump das Polit-Chaos? Wann kommt das mehr »

Abspielen

24.05.

Ifo-Geschäftsklima-Index so hoch wie zuletzt 1991

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Marktexperten Stefan Scharffetter von der Baader Bank mögliche Risiken aus den USA, die es im Auge zu behalten gilt. mehr »

Abspielen

23.05.

Ja, es ist eine Euro-Stärke - und sie ist gerechtfertigt

Polit-Chaos in Washington, wenig Geliefertes von Donald Trump was einst versprochen war, politische Schwierigkeiten, dagegen ein konjunkturell starkes Europa, wo sich politische Risiken verringert mehr »