MDAX
26.438,00
+0,02 %
DAX (RT)
12.240,50
+0,00 %
Euro Stoxx 50
3.379,50
+0,06 %
TecDAX
2.889,75
+0,18 %
DowJones
25.690,00
+0,40 %
Nasdaq 100
7.380,00
+0,11 %
S&P 500
2.852,25
+0,33 %
Nikkei 225
22.285,00
-0,25 %
Silber
14,66
-0,07 %
Gold
1.177,50
+0,16 %
Heating Oil
2,10
+0,19 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Trendfolger Proffe: "Eine bessere Chance gibt es nicht"

08.02.2018 13:12

Es ist keine leichte Zeit an den Märkten. Die Börsen mussten zu Wochenbeginn einen heftigen Crash verkraften. Dementsprechend ging es für viele Aktien deutlich nach unten. Michael Proffe von Proffe Invest Inc. bleibt in solchen Phasen gelassen. Der Trendfolger weiß, dass gerade durch Crashs interessante Kaufchancen entstehen. Das gilt auch für drei absolute Schwergewichte aus den USA.

Die Rede ist von Alphabet, Apple und Amazon. Für die Aktien von Alphabet und Apple ging es zuletzt kräftig nach unten. Der Kurs von Amazon dagegen zeigte sich vom jüngsten Crash unbeeindruckt.

Anzeige

Aktie: ALPHABET INC.CL.A, Amazon, Apple,
Redaktion: Andreas Agly

Weitere Videos

Abspielen

17.08.

Zölle, Vergeltung, Kursverluste von DAX über Lira bis Rupie - Ciao, Sommerloch

Die Türkei-Krise hielt und hält die Märkte in Atem. Donald Trump's China-Politik ebenso. Auch wenn der Dow sehr positiv darauf reagierte, dass die beiden großen Volkswirtschaften wieder über ihre mehr »

Abspielen

17.08.

Sixt plant neues Carsharing-Modell

Heute wurde bekannt, dass Sixt 100 Millionen Euro in neue Mobility-Services stecken will. Das heißt man möchte zukünftig Autovermietung, Chauffeurservice und Flatrate-Angebote in einer App mehr »

Abspielen

17.08.

Herbe Verluste in vielen Asset-Klassen - Zeit für den Einstieg?

Ein Boden im DAX, Ruhe im Euro zum Dollar nach den turbulenten Tagen? Wahrscheinlich nicht, sagt Kornelius Barczynski von GKFX. Und erklärt in Market Insight mit Antje Erhard, welche Marken in mehr »