MDAX
24.826,00
+0,38 %
DAX (RT)
12.166,50
+0,45 %
Euro Stoxx 50
3.441,50
+0,28 %
TecDAX
2.255,50
+0,27 %
DowJones
21.714,00
-0,08 %
Nasdaq 100
5.796,00
+0,11 %
S&P 500
2.426,25
-0,08 %
Nikkei 225
19.485,00
+0,05 %
Silber
17,07
+0,23 %
Gold
1.289,33
+0,34 %
Heating Oil
1,62
+2,79 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Totalverlust - aber es geht noch schlimmer - mit CFDs - wie Ferrari-Fahren ohne Versicherung

14.12.2016 17:20

Der Risikohinweis klingt harmlos: Die Verluste können die Einlage in unbegrenzter Höhe übersteigen. Keine Sorge, bei Zertifikaten, Optionsscheinen, Mini Futures oder Turbos ist das nicht so. Wohl aber bei CFDs mit Nachschusspflicht. Was ist das, Matthias Hüppe von der HSBC?

CFDs mit Nachschusspflicht haben keine Versicherung (Aufgeld) wie etwa ein Turbo, sind also billiger. Doch im Zweifels- bzw. Ernstfall ist beim Turbo mit dem Totalverlust Schluss. Nicht bei CFDs mit Nachschusspflicht. Das ist wie Ferrari-Fahren ohne Versicherung. Matthias Hüppe zeigt an einigen Beispielen, wie hoch das Risiko sein kann….

Anzeige

Aktie: DAX,
Redaktion: Antje Erhard

Weitere Videos

Abspielen

18.08.

Stada-Aktie fliegt - Übernahme klappt - viele Leerverkäufer müssen mitziehen

Von wegen Kursrutsch und Scheitern - im letzten Monat bekommen die Finanzinvestoren genug Aktien für die Stada-Übernahme. Damit haben offensichtlich viele nicht gerechnet! mehr »

Abspielen

18.08.

DAX kann mehr

Der Terror hinterlässt Spuren an der Börse - aber oft nur kurzzeitig. Wie Stefan Scharfetter im Gespräch mit Antje Erhard erklärt, sind da vor allem einzelne Branchen betroffen. Die Monatsbilanz mehr »

Abspielen

18.08.

Rallye oder raus - Großer Faktor, große Wirkung - Zertifikate Spezial

Fester Faktor, Wirkung in beide Richtungen - so weit so klar. Doch was hat es auf sich mit Verkettung und Pfadabhängigkeit, so dass am Ende eben nicht unbedingt ein Plus im Depot steht? Patrick mehr »