MDAX
26.686,00
+0,83 %
DAX (RT)
12.408,50
+0,78 %
Euro Stoxx 50
3.419,50
+0,87 %
TecDAX
2.935,75
+0,64 %
DowJones
25.812,00
+0,24 %
Nasdaq 100
7.393,50
+0,29 %
S&P 500
2.862,25
+0,21 %
Nikkei 225
22.330,00
+0,68 %
Silber
14,77
+0,41 %
Gold
1.191,98
+0,29 %
Heating Oil
2,13
+0,99 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

ThyssenKrupp: Stahlfusion vor Nach-Verhandlung? Was wollen die aktivistischen Investoren?

13.06.2018 13:34

Was lange währt, wird endlich gut? Von wegen. Die zäh verhandelte Fusion der Stahlsparten von ThyssenKrupp und Tata Steel muss evtll nachverhandelt werden. Warum und was soll das bringen, Vivien Sparenberg von Vontobel?

Fusionsbedingungen nachverhandeln - geht das? Und was, wenn es den Investoren von ThyssenKrupp nicht ausreicht? Wohin steuert die gebeutelte Aktie eines Unternehmens, das nicht zur Ruhe kommt? Fragen von Antje Erhard an Vivien Sparenberg von Vontobel.

Anzeige

Aktie: ThyssenKrupp,
Redaktion: Antje Erhard

Weitere Videos

Abspielen

21.08.

"Bei Aktien ist Vorsicht geboten"

David Kohl, Chefvolkswirt Deutschland bei Julius Bär, blickt auf potentielle Krisenherde. Was von Handelskonflikten, Türkei-Krise, Schwellenländern und dem Notenbanker-Treffen in Jackson Hole für mehr »

Abspielen

21.08.

USA gegen den Rest - aber kein Crash voraus

Robert Halver von der Baader Bank sieht keinen Crash bei Aktien kommen. Ob er zu optimistisch war in jüngster Zeit mit seinen Einschätzungen angesichts all der Konflikte, die eher mehr statt weniger mehr »

Abspielen

20.08.

Wann kommt der nächste Einbruch?

Wie der Marktexperte die aktuellen Entwicklungen im Handelskonflikt USA-China und in der Türkei-Krise sieht, erfahren Sie im vollständigen Interview. mehr »