MDAX
27.138,00
+0,91 %
DAX (RT)
13.241,00
+0,51 %
Euro Stoxx 50
3.624,00
+0,53 %
TecDAX
2.658,00
+0,82 %
DowJones
26.118,00
+0,98 %
Nasdaq 100
6.810,00
+0,84 %
S&P 500
2.802,25
+0,70 %
Nikkei 225
24.065,00
+1,54 %
Silber
17,18
-0,29 %
Gold
1.339,39
+0,04 %
Heating Oil
2,07
+0,24 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Thorsten Schulte: Mein Ausblick auf das "Silber-Jahr" 2013

12.12.2012 18:02

Wie wird sich der Silberpreis in 2013 entwickeln - was werden die Treiber sein?Thorsten Schulte, "der Silberjunge" nimmt Stellung und erläutert seine Sicht auf den Silbermarkt.

Schulte in der Sendung ´Börsenplatz 5´ bei Andreas G. Scholz: "Im Moment befindet sich Silber charttechnisch im Niemandsland. Wichtig ist aber, dass derzeit keinerlei Euphorie herrscht. Und gerade das macht Silber für mich auch weiterhin interessant." Auch 2013 werde, so Schulte, aber ein volatiles Jahr werden. Im ´Worst Case´ könne Silber, so Schulte weiter, bis auf 27 / 28 US-Dollar fallen. Im ´Best Case´seien bis Ende des Jahres 2013 aber auch Kurse von wieder über 50 US-Dollar möglich. Schultes Ziel von 100 US-Dollar für Silber werde "bis Ende 2015" erreicht sein, so der Herausgeber des Börsenbriefes "Der Silberjunge". Als Treiber für den Silberpreis nennt Schulte in der Sendung eine sich "auf Erholungskurs befindende Weltwirtschaft" und einen "zunehmenden Preisauftrieb".

Anzeige

Aktie: Silber,
Redaktion: Andreas Scholz

Weitere Videos

Abspielen

17.01.

Euro - Erst der Anfang des Anstiegs

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Zertfikate-Experte Christian Köker von HSBC wichtige charttechnische Marken beim Währungspaar EUR/USD und worauf Sie bei dem Open End Turbo mehr »

Abspielen

28.11.

Alle Tauben fliegen hoch in die Luft

Der Euro wieder stärker. Warum? Der Dollar schwach? Gewollt schwach? Abwertungswettlauf? Und warum redet Jerome Powell von Krisen? Robert Halver von der Baader Bank im Gespräch mehr »

Abspielen

22.11.

Bitcoins nicht zu fassen - Performance ebenfalls nicht

Was kann man mit Bitcoins anfangen? Warum steigen die so rasant? Wann sind sie Zahlungs- statt Zockermittel? Unser Themenschwerpunkt Bitcoin zum Zertifikate-Tag - mit Filmen, Interviews, mehr »