MDAX
26.824,00
+0,12 %
DAX (RT)
13.068,50
-0,21 %
Euro Stoxx 50
3.569,50
-0,42 %
TecDAX
2.801,50
+0,13 %
DowJones
24.726,00
+0,07 %
Nasdaq 100
6.867,00
-0,46 %
S&P 500
2.713,00
-0,22 %
Nikkei 225
22.835,00
-0,13 %
Silber
16,48
+0,18 %
Gold
1.288,74
-0,27 %
Heating Oil
2,26
-0,70 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Spielend leicht Kursgewinne einfahren

22.06.2012 14:35

Die Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine geht in die entscheidende Phase, Wettspiel-Fans werden langsam nervös: Kommt der Favorit Deutschland weiter oder setze ich jetzt auf den Außenseiter Griechenland? Moderator Andreas Groß nimmt im "Small & Midcap Report" die Wettanbieter bet-at-home und bwin.party sowie den Lotto-Anbieter Tipp24 unter die Lupe. Experte Erhard Salchenegger, Geschäftsführer von SE-INVEST und vom Komitee zum Schutz der Aktionäre, erklärt unter anderem, warum große Sportereignisse für die Tippspiel-Unternehmen so wichtig sind und in welche Aktien die Anleger jetzt investieren sollten.

2012 ist ein großes Sportjahr - davon profitieren die Wettanbieter. "Diese Ereignisse sind sehr wichtig", sagt Salchenegger. "In der Branche spricht man bei Fußball-EM oder -WM von mindestens einem zusätzlichen Umsatzmonat." Vor allem für bet-at-home ist dieses Jahr besonders wichtig: Das Unternehmen hat nach einem Gewinneinbruch im Jahr 2011 auch im ersten Quartal des laufenden Jahres deutlich weniger verdient. Um diesen Trend wieder umzukehren hat bet-at-home zur Fußball-EM mehr in Marketing investiert, insgesamt 11,1 Millionen Euro. Für die Aktie von bet-at-home liegt laut Salchenegger derzeit noch kein Kaufsignal vor, das Kursziel liege bei 35 Euro.

Bwin.party ist laut Salchenegger "der weltweit größte Onlinegaming-Anbieter". Um sich noch mehr von der Konkurrenz abzuheben, hat bwin.party jetzt ein Entwicklerstudio mit dem Namen "Win" gegründet. "Da soll eine Social-Media-Plattform entstehen, wo unter anderem auch ohne Geld gewettet werden kann", sagt Salchenegger. "Das ist so eine Art kleines Facebook für Wettkunden und -interessierte."

Die Entwicklung der Tipp24-Aktie ist "in der Vergangenheit ausgezeichnet gewesen", sagt der Experte. Und auch die Bilanz des Lottoanbieters ist vorzeigbar: Im ersten Quartal hat Tipp24 sowohl den Umsatz als auch das EBIT gesteigert. Der Gewinn kletterte sogar um 16 Prozent auf 8,7 Millionen Euro. "Mittlerweile ist auch der Sportwettenbereich dazu gekommen, man ist hier sehr gut aufgestellt", so der Experte weiter.

Anzeige

Aktie: TecDAX, Tipp 24, MDAX, SDAX, Bet-at-Home.com, BWIN.PARTY D.EN.LS-,00015,
Redaktion: Markus Gentner

Weitere Videos

Abspielen

18.05.

Zalando - Charttechnik sorgt für Fantasie

Charttechnisch hat sich hier in dieser Woche einiges getan. Die Aktie hat ein neues Kaufsignal generiert. Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR mit allen Einzelheiten zum Trading-Tipp des mehr »

Abspielen

18.05.

Dow Jones, PayPal, Novartis, Amgen, Blockchain

Marco Uome kennt die Indikationen für den heutigen Handelstag. Außerdem gibt Johanna Claar, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die Märkte in Deutschland heute bewegt. mehr »

Abspielen

18.05.

Warren Buffett schichtet wieder um - Apple statt IBM und Wells Fargo

Zweitgrößter Apple-Aktionär ist Warren Buffett mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway inzwischen. Außerdem verdoppelte er seinen Anteil an Teva. Was musste weichen? mehr »