MDAX
23.589,00
+0,61 %
DAX (RT)
11.930,50
+0,89 %
Euro Stoxx 50
3.336,50
+0,72 %
TecDAX
1.920,50
+1,13 %
DowJones
20.684,00
+0,16 %
Nasdaq 100
5.334,00
-0,10 %
S&P 500
2.357,00
+0,07 %
Nikkei 225
19.455,00
+0,86 %
Silber
17,88
-1,05 %
Gold
1.228,13
-0,77 %
Heating Oil
1,67
+1,15 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Sorgenkind 2016 EuroSTOXX 50 - aber jetzt - 52-Wochen-Hoch rückt näher

11.01.2017 09:31

Das Sorgenkind des Jahres 2016, der EuroSTOXX 50, macht sich anscheinend depotfähig: Das 52-Wochen-Hoch rückt näher. Charttechnisch sähe es gut aus, sagt Patrick Kesselhut von der Commerzbank. Und sonst? Was kann der Nachzügler 2017 leisten, hat er doch im vergangenen Jahr schlechter als DAX und Dow abgeschnitten?!

Nicht nur auf Sicht eines Jahres, auch mit Blick auf die vergangenen drei oder fünf Jahre hinkte der Euro STOXX 50 den Konkurrenten DAX und Dow Jones ordentlich hinterher. Jetzt scheine sich das Blatt, wenn nicht zu wenden, dann doch zu verbessern, sagt Patrick Kesselhut von der Commerzbank im Gespräch mit Antje Erhard: Der EuroSTOXX 50 habe Nachholpotential….

Anzeige

Aktie: DAX,
Redaktion: Antje Erhard

Weitere Videos

Abspielen

21.02.

Warum die geplatzte Fusion zwischen Kraft Heinz und Unilever die Konsumgüter-Branche aufwirbelt

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Marktexperte Robert Halver von der Baader Bank Henkel und Beiersdorf als mögliche Übernahme-Kandidaten mehr »

Abspielen

20.02.

Allianz liefert überraschend gute Zahlen - Jetzt noch einsteigen?

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Marktexperte Roger Peeters von PFP Advisory die Dividende-Anhebung, den Aktienrückkauf in Höhe von drei Milliarden Euro und die Entwicklung der mehr »

Abspielen

17.02.

Immer mehr deutsche Unternehmensanleihen - Rekordsumme - hier sind die Konditionen

Französische und deutsche Unternehmensanleihen sind gefragt: Erstmals, so schätzt Moody's, könnten neue Papiere für über 100 Milliarden Euro begeben werden in Deutschland. Alleine die Nachfrage mehr »