MDAX
23.590,00
+0,62 %
DAX (RT)
11.932,00
+0,90 %
Euro Stoxx 50
3.338,50
+0,78 %
TecDAX
1.920,75
+1,15 %
DowJones
20.684,00
+0,16 %
Nasdaq 100
5.333,00
-0,12 %
S&P 500
2.357,00
+0,07 %
Nikkei 225
19.450,00
+0,83 %
Silber
17,89
-1,00 %
Gold
1.228,46
-0,74 %
Heating Oil
1,67
+1,28 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

"Silberjunge" Schulte: Neue große Silber-Hausse in Sicht

05.09.2012 17:37

Silber ist nach seinem enormen Anstieg im vergangenen Jahr wieder deutlich zurückgekommen. "Der Markt war heiss gelaufen", so "Silberjunge" Thorsten Schulte. " Korrekturen gehören immer dazu, der Markt muss einatmen aber auch ausatmen", so Schulte weiter. Er sieht aber auch wieder bessere Zeiten auf das Edelmetall zukommen: "Es besteht für mich kein Zweifel, dass wir die 100 Dollar sehen werden", so der Silberjunge. Dies sollte aus heutiger Sicht innerhalb der nächsten 1-2 Jahre passieren, so Schulte weiter.

"Mit etwas Glück 2013, spätestens 2014 gehe ich davon aus, dass wir eine neue große Hausse-Bewegung am Silbermarkt sehen werden", so die Prognose des Silberexperten. Mehr zu den Prognosen des Sillberjungen und den Indikatoren, die ihn zu diesen Einschätzungen veranlassen, erfahren Sie im vollständigen Interview.

Anzeige

Aktie: Gold,
Redaktion: Viola Grebe

Weitere Videos

Abspielen

13.02.

Im ersten Quartal kann der DAX aufholen - aber dann....

Donald Trump meldete sich wieder zu Wort. Die bereits im Wahlkampf avisierten Steuerpläne sollen in den kommenden Tagen konkret werden. "Das Enttäuschungspotential ist hoch, denn alles kann er nicht mehr »

Abspielen

25.01.

Volatil aufwärts im DAX in den nächsten Wochen

Vereidigungsrallye - ein Wort, das vielen neu sein dürfte. Aber soll es geben. Mit entsprechendem Kater danach? Die Liquidität sei da und müsse investiert werden. Die Risikobereitschaft mehr »

Abspielen

13.12.

Jahresaus-/Rückblick

Einen Börsen-Crash erwartet Professor Horst Löchel von der Frankfurt School of Finance and Management nicht in China 2017. Aber es gäbe Branchen, die man meiden sollte. Welche, erklärt er im mehr »