MDAX
26.312,00
+0,25 %
DAX (RT)
13.066,50
+0,47 %
Euro Stoxx 50
3.624,50
+0,40 %
TecDAX
2.534,75
+0,67 %
DowJones
23.080,00
+0,25 %
Nasdaq 100
6.129,00
+0,12 %
S&P 500
2.563,25
+0,17 %
Nikkei 225
21.415,00
+0,21 %
Silber
16,95
-0,47 %
Gold
1.279,21
-0,46 %
Heating Oil
1,81
+0,50 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

"Silberjunge" Schulte: Gold- und Silberblase? - "Leeres Geschwätz!"

07.11.2012 16:58

In den Medien ist zuletzt öfters von einer Blase bei den Edelmetallen die Rede. Für Silberjunge Thorsten ist das "nichts Weiteres als leeres Geschwätz". Der Experte sieht den Silberpreis vor dem Beginn einer riesigen Hausse. Wann die Mega-Rallye einsetzen wird und wie sich Anleger bei den Edelmetallen optimal positionieren können, verrät der "Silberjunge" im Interview.

In der aktuellen Diskussion über die Aufbewahrung des Bundesbank-Goldes zeigt sich Thorsten Schulte befremdet über die Berichterstattung der deutschen Wirtschaftsmedien: "Ich finde es sehr interessant, dass wir in der 'Financial Times Deutschland', im 'Spiegel' und jetzt auch in der 'ZEIT' ein wirkliches Gold-Bashing haben", so Schulte. "Man macht sich lustig, man macht sich lächerlich über die Rückrufaktion des Goldes. Es gab ja jetzt sogar die Aussage in der 'ZEIT', man könne das Gold ja auch genauso gut in den Atlantik kippen, weil es hat ja keinen wirklichen Wert hat" so Schulte im Interview mit dem DAF auf der Internationalen Edelmetall- und Rohstoffmesse in München (2. bis 3. November). "Ich glaube, dass hier eine mediale Kampagne gemacht wird, um in der Öffentlichkeit den Eindruck zu erwecken, dass das Thema damit ad acta gelegt ist."
Mehr zum Thema Rückrufaktion des Bundesbank-Goldes und die fundamentale Lage bei Gold und Silber, erfahren Sie von Thorsten Schulte im Interview.

Anzeige

Aktie: Gold,
Redaktion: Sebastian Schick

Weitere Videos

Abspielen

18.10.

Bei BB Biotech wird es am Freitag spannend

Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin geht es außerdem um Ionis und Novo Nordisk. Das komplette Interview finden Sie hier. mehr »

Abspielen

18.10.

Hugo Boss - Verdacht auf Insiderhandel

Gegen wen richten sich die Vorwürfe des Insiderhandels? Was ist dran? Die Gewinnwarnung, die die Insideraktivitäten womöglich ausgelöst haben könnte, war Anfang 2016: Was hat sich seither mehr »

Abspielen

18.10.

Goldman Sachs - Mit Quartalszahlen geliefert, was die Börse schon längst vorwegnahm?

Solide Quartalsbilanzen der US-Banken. Wenn auch die Handelsergebnisse zu Wünschen übrig lassen - kein Wunder. Die Banken hatten gewarnt. Mit Zinsen ist auch noch nicht wieder wirklich viel zu mehr »