MDAX
26.718,00
+0,29 %
DAX (RT)
12.936,50
+0,31 %
Euro Stoxx 50
3.515,00
-0,58 %
TecDAX
2.822,75
+0,40 %
DowJones
24.762,00
-0,20 %
Nasdaq 100
6.960,50
+0,15 %
S&P 500
2.721,75
-0,24 %
Nikkei 225
22.365,00
+0,47 %
Silber
16,53
-0,90 %
Gold
1.303,42
-0,17 %
Heating Oil
2,21
-2,77 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Sandra Navidi: "Situation in der Ukraine explosiv"

07.03.2014 18:24

Blutige Volksaufstände, Androhungen eines Truppeneinmarsches, US-Sanktionen gegen Russland: Die Lage in der Ukraine spitzt sich zu. Die Folgen für die weltweite Wirtschaft hat, beschreibt Finanzexpertin Sandra Navidi.

"Die Situation in der Ukraine ist durchaus explosiv. Man darf sie nicht unterschätzen", mahnt Sandra Navidi, Geschäftsführerin von BeyondGlobal. Jüngst wurden die Konten von Ex-Machthabern aus der Ukraine eingefroren. Zudem hat die US-Regierung Sanktionen gegen Russland verhängt, etwa Einreiseverbote gegen Personen, die die Sicherheit der Ukraine gefährden. Steht uns nun eine Neuauflage des kalten Krieges ins Haus? "Eine militärische Auseinandersetzung zwischen Russland und den USA ist momentan unwahrscheinlich, da die Ukraine für Amerika einfach nicht wichtig genug ist", so Navidi. Dennoch könnten die US-Märkte indirekt über Europa betroffen werden, dessen wirtschaftliche Erholung durch die Krise in der Ukraine aus dem Ruder gebracht werden könnte. "Dies birgt eine Ansteckungsgefahr für die USA." Präsident Obama ist also zur Reaktion gezwungen, welche im Ausland viel Kritik geerntet hat. Was Navidi davon hält, verrät sie bei "Inside Wall Street" im Gespräch mit Andreas Groß.

Anzeige

Aktie:
Redaktion: Manuel Koch

Weitere Videos

Abspielen

25.05.

DAX umtänzelt die 13.000 Punkte-Marke

Wie all das am Markt ankam, ist Thema im Wochenrückblick mit Viola Grebe und Patrick Dewayne. mehr »

Abspielen

25.05.

Kurs-DAX schon unter 200-Tage-Linie

Was das mit dem Aufwerten das Schweizer Franken zu tun hat, was der BUND Future daraus macht und welche Tendenz er beim DAX erwartet, erfahren Sie in der vollständigen Sendung. mehr »

Abspielen

25.05.

Adidas - Kurzfristig sind 200 Euro wieder erreichbar

In dieser Woche hatte Adidas bereits einen neuen Recyclingplastik-Schuh vorgestellt. Der Konzern möchte sein Image als nachhaltiges Unternehmen stärken. Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER mehr »