MDAX
23.386,00
-0,16 %
DAX (RT)
11.833,50
-0,15 %
Euro Stoxx 50
3.316,50
-0,12 %
TecDAX
1.901,25
-0,04 %
DowJones
20.820,00
+0,03 %
Nasdaq 100
5.345,00
+0,04 %
S&P 500
2.366,25
-0,03 %
Nikkei 225
19.105,00
-0,37 %
Silber
18,39
+0,11 %
Gold
1.256,63
-0,07 %
Heating Oil
1,62
-1,58 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Ralf Goerke: DAX-Rallye geht weiter - Gold und Silber abwärts

28.05.2013 17:50

Momentuminvestor Ralf Goerke, www.momentumstrategie.de, sieht die Rallye im DAX noch nicht beendet: " Und zwar ganz einfach deshalb, weil wir auch in unterschiedlichen Bereichen doch recht tragfähige Trends haben", so Goerke. Wie sein DAX-Ziel lautet und auf welche Aktien Anleger jetzt setzen können, verrät Ralf Goerke im Interview.

Bei den Bankaktien Deutsche Bank und Commerzbank mahnt Ralf Goerke zur Vorsicht: "Hier ist in keinem der Bereiche eine Trendwende zu sehen, sodass ich bei Bankaktien weiterhin sehr, sehr zurückhaltend bin", so Goerke.
Auch bei den Edelmetallen Gold und Silber kann Goerke keine Entwarnung geben: "Wir können hier erkennen, dass wir in einer abwärts gerichteten Bewegung sind", so der Momentuminvestor. Im Gold-Chart sei noch viel Platz bis zur nächsten großen Unterstützung: "Das ist der Bereich um 1.000/1.050 Dollar", so Goerke weiter. "Hier sagt uns das Chartbild klipp und klar: Never Catch a falling knife!"
Wie die Lage beim kleinen Bruder Silber aussieht und ob es bei den Minenwerten im Moment einen klaren Kauf gibt, erfahren Sie im Interview.

Anzeige

Aktie: Deutsche Bank, Continental, Heidelberg Zement, Linde, Merck, Daimler, Allianz, Adidas, Bayer, Commerzbank, L Oreal, ASML HOLDING EO -,09, Silber, Gold,
Redaktion: Sebastian Schick

Weitere Videos

Abspielen

28.02.

Rocket Internet - Phantasie begrenzt/ Risikopotenzial hoch

Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin spricht Maydorn auch über Nordex, JinkoSolar, Tesla, BYD, Volkswagen und Orocobre. Die komplette Sendung finden Sie hier. mehr »

Abspielen

28.02.

Gute Chancen auf Euro-Anstieg zum Pfund

Außerdem analysiert Wiedemann den australischen Dollar. Hier geht es vor allem um die enge Bindung an den Goldpreis. Folgen Sie flatExperte Frank Wiedemann auch auf guidants.de. Klicken Sie hier. mehr »

Abspielen

28.02.

Fusionspläne vor dem Aus? Deutsche Börse auch ohne London stark

Ein vorgeschobener Grund der LSE sei es, die italienische Plattform MTS nicht wie von der EU gefordert zu verkaufen, sagt Oswald Salcher von Flatex im Gespräch mit Antje Erhard. Daher sei die Fusion mehr »