MDAX
26.718,00
+0,29 %
DAX (RT)
12.936,50
+0,31 %
Euro Stoxx 50
3.515,00
-0,58 %
TecDAX
2.822,75
+0,40 %
DowJones
24.762,00
-0,20 %
Nasdaq 100
6.960,50
+0,15 %
S&P 500
2.721,75
-0,24 %
Nikkei 225
22.365,00
+0,47 %
Silber
16,53
-0,90 %
Gold
1.303,42
-0,17 %
Heating Oil
2,21
-2,77 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Q-Cells: "Kein Licht am Ende des Tunnels"

17.05.2012 14:03

Von Q-Cells ist in den vergangenen Wochen wenig zu hören. Seit der Solarkonzern den TecDAX verlassen musste und die Insolvenz beantragt hat, ist es ruhig geworden. Bisher hat das niemanden gestört. Aber jetzt ...

In dieser Woche aber hatte der Konzern eigentlich geplant, seine Bilanz für das erste Quartal vorzulegen - doch darauf warten die Anleger immer noch. Warum das so ist, darüber könne man nur spekulieren, sagt Sebastian Steyer vom Radebeuler Actien Club. Von Unternehmensseite sei keine Begründung gekommen. "Auf der anderen Seite ist das eher typisch für eine solche Insolvenzsituation", so Steyer weiter. Der Insolvenzverwalter müsse sich erst einen Überblick verschaffen. Steyer erwartet für das Auftaktquartal allerdings "nicht viel". "Ein generelles Licht am Ende des Tunnels sehe ich auch im ersten Quartal nicht", sagt der Experte.

Wie Sebastian Steyer die Überlebens-Chancen von Q-Cells einschätzt und welchen Ratschlag er für die Aktionäre des Solarkonzerns hat, sehen Sie in diesem Beitrag.

Anzeige

Aktie: Q-Cells, TecDAX, MDAX, SDAX,
Redaktion: Markus Gentner

Weitere Videos

Abspielen

25.05.

DAX umtänzelt die 13.000 Punkte-Marke

Wie all das am Markt ankam, ist Thema im Wochenrückblick mit Viola Grebe und Patrick Dewayne. mehr »

Abspielen

25.05.

Kurs-DAX schon unter 200-Tage-Linie

Was das mit dem Aufwerten das Schweizer Franken zu tun hat, was der BUND Future daraus macht und welche Tendenz er beim DAX erwartet, erfahren Sie in der vollständigen Sendung. mehr »

Abspielen

25.05.

Adidas - Kurzfristig sind 200 Euro wieder erreichbar

In dieser Woche hatte Adidas bereits einen neuen Recyclingplastik-Schuh vorgestellt. Der Konzern möchte sein Image als nachhaltiges Unternehmen stärken. Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER mehr »