MDAX
25.606,00
+0,18 %
DAX (RT)
12.607,00
-0,21 %
Euro Stoxx 50
3.545,50
±0,00 %
TecDAX
2.390,50
-0,52 %
DowJones
22.378,00
-0,20 %
Nasdaq 100
5.940,00
-0,57 %
S&P 500
2.503,00
-0,18 %
Nikkei 225
20.390,00
-0,15 %
Silber
17,00
-1,85 %
Gold
1.292,33
-1,62 %
Heating Oil
1,81
+0,39 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Praktiker: Chance auf 2-3 Euro, wenn...

25.04.2013 18:38

Die Baumarktkette Praktiker hat den operativen Verlust im ersten Quartal von 59,1 auf 91,7 Millionen Euro ausgeweitet. "Praktiker ist und bleibt eine Spekulation", so Sebastian Steyer vom Radebeuler Actien Club. "Wenn Praktiker wriklich den Turnaround schafft, dann sehe ich durchaus Kursmöglichkeiten in Richtung von 2 bis 3 Euro." Dennoch gibt es weiterhin viele Fragezeichen.

Unter dem Strich belaufen sich die Verluste auf knapp 118 Millionen Euro (Q1 2012: -72 Mio. Euro). Der Umsatz reduzierte sich im ersten Quartal um 10,4 Prozent auf 570 Millionen Euro. "Praktiker hat natürlich auch leiden müssen unter dem schlechten Wetter im ersten Quartal. Das Frühlingsgeschäft in den Baumärkten ist da nicht richtig in Fahrt gekommen", so Steyer. "Summa summarum kann man sagen: Leicht schlechter als erwartet, aber nach wie vor tiefrot."
Wie die Einschätzung von Sebastian Steyer zu Delticom und Rhön-Klinikum lautet, die ebenfalls Zahlen vorgelegt haben, erfahren Sie im Interview.

Anzeige

Aktie: Delticom, Rhoen-Klinikum, Praktiker,
Redaktion: Sebastian Schick

Weitere Videos

Abspielen

21.09.

Die Fed marschiert mit größeren Zinsschritten als gedacht - bringt das die Infation noch weiter ins Kippen?

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Devisen-Experte David Kohl von Julius Bär die Auswirkungen auf den deutschen Aktienmarkt und wie lange die jüngste Euro-Stärke noch anhalten mehr »

Abspielen

21.09.

Dow Jones, Apple, AMD, Alphabet

Zudem gibt Franziska Schimke, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die Märkte in Deutschland heute bewegt. mehr »

Abspielen

21.09.

Überrschungsergebnis bei der Wahl könnte für böses Erwachen an der Börse sorgen

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Marktexperte Christoph Zwermann die jüngste Entwickling am Devisenmarkt, und deren Auswirkungen auf den Gold- und Ölpreis. mehr »