MDAX
24.588,00
±0,00 %
DAX (RT)
12.256,50
±0,00 %
Euro Stoxx 50
3.461,00
±0,00 %
TecDAX
2.278,25
±0,00 %
DowJones
21.564,00
±0,00 %
Nasdaq 100
5.921,00
-0,14 %
S&P 500
2.472,50
-0,11 %
Nikkei 225
19.980,00
-0,52 %
Silber
16,48
+0,73 %
Gold
1.254,94
+0,81 %
Heating Oil
1,52
-2,44 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Oliver Roth: Volatil aufwärts im DAX in den nächsten Wochen

25.01.2017 15:15

Plötzlich kommt der DAX aus seiner Starre. Gute Vorgaben, ja, aber reicht das als Erklärung aus, Oliver Roth von der Oddo Seydler Bank? Ist das jetzt ein Strohfeuer? Oder die Vereidigungsrallye - ein Begriff, der vielen neu sein dürfte?!

Vereidigungsrallye - ein Wort, das vielen neu sein dürfte. Aber soll es geben. Mit entsprechendem Kater danach? Die Liquidität sei da und müsse investiert werden. Die Risikobereitschaft steige. Sagt Oliver Roth von der Oddo Seydler Bank im Gespräch mit Antje Erhard. Zumal die Vorgaben gut waren und nun müsse aber Donald Trump "liefern". Die Stimmung für Aktien sei schon deshalb gut, weil möglicherweise Kapital aus anderen Assetklassen nun umgeschichtet würde (aus Währungen oder Anleihen). Spannend bleibe es - und womöglich deutlich volatiler. Der DAX könne aber in den nächsten Wochen an sein altes Hoch laufen. "Der Markt will nach oben".

Anzeige

Aktie: DAX,
Redaktion: Antje Erhard

Weitere Videos

Abspielen

21.07.

Microsoft - Software-Dino zeigt den Youngsters, wo es langgeht - auch beim Aktienkurs

Und das Cloud-Geschäft wächst schnell. Schneller als das von Amazon. Auch LinkedIn. Und die Software Office 365 und, und, und. Außer den PCs. Aber das stört die Analysten nicht. Auf die Aktie mehr »

Abspielen

21.07.

Draghi und Trump machen Euro unfreiwillig zum Top-Performer

Auch Donald Trump hilft dem Euro unfreiwillig auf die Sprünge: Die Gesundheitsreform als erneuter Test der Regierungsfähigkeit steht vor dem vorläufigen Aus: Keine eigene Mehrheit im Senat. mehr »

Abspielen

21.07.

nix. Kommt jetzt die Euro-Konsolidierung?

Stabilität, gleiche Wortwahl - damit habe Mario Draghi die Spannung aus den Märkten genommen, sagt David Kohl von Julius Bär zu Antje Erhard auf dem Parkett der Frankfurter Börse. Angesichts der mehr »