MDAX
26.048,00
+0,11 %
DAX (RT)
12.536,50
-0,17 %
Euro Stoxx 50
3.492,00
+0,27 %
TecDAX
2.623,00
-0,33 %
DowJones
24.644,00
-0,09 %
Nasdaq 100
6.753,50
-0,24 %
S&P 500
2.692,75
±0,00 %
Nikkei 225
22.145,00
±0,00 %
Silber
17,20
-0,35 %
Gold
1.342,32
-0,31 %
Heating Oil
2,10
-0,43 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Notenbanken - EZB, Federal Reserve und Bank of England haben geliefert - Die Auswirkungen auf die Märkte

16.03.2017 16:20

Die US-Notenbank Federal Reserve hat, wie erwartet, die Zinsen angehoben und plant bei weiterhin guter Konjunktur dies noch zweimal in diesem Jahr zu tun. Doch weshalb reagierte der Markt gänzlich gegen die Erwartungen. Üblicherweise drücken steigende Zinsen auf die Attraktivität der Aktien. Zweites Phänomen: Steigende Zinsen müssten den Dollar stärken, doch das Gegenteil ist der Fall. Was dahinter steckt und wie die Notenbanken in Zukunft die Märkte beeinflussen werden, erfahren Sie in diesem Interview.

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Notenbank-Experte David Kohl von Julius Bär die Entscheidungen der EZB und der Bank of England.

Anzeige

Aktie: DAX, DB FTSE 100, EUR/USD,
Redaktion: Johanna Claar

Weitere Videos

Abspielen

20.04.

Serviceware startet knapp über Ausgabepreis - Börsengang in verhaltenem Marktumfeld

Bis 25,20 Euro stieg die Aktie zeitweise. CEO Dirk Martin zeigt sich zufrieden. Immerhin 60 Millionen Euro könne er nun investieren: in die Internationalisierung, in die Expansion, damit das Wachstum mehr »

Abspielen

20.04.

Würgen steigende Rohstoffpreise den Aktienaufschwung ab?

...sondern wegen geopolitischen Risiken. Siehe auch das Öl, sagt Christoph Zwermann von Zwermann Financial im Gespräch mit Antje Erhard. Führt das zu mehr Inflation, zu steigenden Zinsen? Ja, mehr »

Abspielen

20.04.

DAX, Dow Jones, Silber, Amazon, Philip Morris, Deutsche Bank

Live aus Frankfurt gibt Korrespondentin Franziska Schimke außerdem einen Ausblick, wie der DAX zum Handelsstart erwartet wird. mehr »