MDAX
23.591,00
+0,62 %
DAX (RT)
11.937,00
+0,95 %
Euro Stoxx 50
3.337,50
+0,75 %
TecDAX
1.920,75
+1,15 %
DowJones
20.690,00
+0,19 %
Nasdaq 100
5.334,00
-0,10 %
S&P 500
2.357,50
+0,10 %
Nikkei 225
19.455,00
+0,86 %
Silber
17,88
-1,05 %
Gold
1.228,45
-0,74 %
Heating Oil
1,67
+1,21 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Nebenwerte-Experte: Freenet Dividendenkönig der zweiten Reihe

23.01.2012 14:45

Im Vergleich zu den DAX-Werten sind die Titel aus der zweiten und dritten Reihe meistens eher im Hintergrund. Das gilt allerdings nicht für die Dividende. Sebastian Steyer vom Radebeuler Actien Club jedenfalls ist hier auf sehr interessante Aktien gestoßen. Freenet beispielsweise besticht mit einer ausgezeichneten Dividenderendite von voraussichtlich über acht Prozent. Aber auch andere Konzerne stehen sehr gut da.

"Die Medienbranche ist eine Branche, die man immer mit im Fokus haben sollte", so die Einschätzung von Sebastian Steyer, Radebeuler Actien Club. Allerdings rät der Experte von Sky die Finger zu lassen. Die Aktie sei kein Wert, in den man als Investor hineingehen sollte. Der Konzern verliere weiter Geld. Es erschließe sich nicht, wie Sky durch das Geschäftsmodell in Deutschland in die schwarzen Zahlen kommen solle, so Steyer. Positiv bewertet er dagegen zwei andere Medienkonzerne. Die Lage in der Solarbranche wiederum sieht der Nebenwerte-Experte kritisch. Die Konsolidierungswelle gehe knallhart weiter, so Steyer.

Anzeige

Aktie: Solarworld, Q-Cells, Conergy, Solon, ProSiebenSat.1 Media, Phoenix Solar, SMA Solar, Roth Rau, Centrotherm Photovoltaics, Sky Deutschland, RTL, News Corporation , TIME WARNER NEW DL-,01,
Redaktion: Andreas Agly

Weitere Videos

Abspielen

21.02.

Volkswagen muss seine Hausaufgaben machen

Sehen Sie sich auch die komplette Sendung an. Dort geht es auch um Grammer, Leoni, Paragon, LION E-Mobility, Puma und Under Armour. Das Interview finden Sie HIER mehr »

Abspielen

21.02.

Infineon nahe 15-Jahreshoch - Jetzt noch kaufen?

Patrick Kesselhut von der Commerzbank sagt im Gespräch mit Antje Erhard, Infineon profitiere von vielen Geschäftsfeldern zum Beispiel dem Automobilbereich. Das sei aber auch das Risiko. Allein wenn mehr »

Abspielen

21.02.

Grammer - Kursziel 65 Euro

Sehen Sie sich auch die komplette Sendung an. Dort geht es auch um Volkswagen, Leoni, Paragon, LION E-Mobility, Puma und Under Armour. Das Interview finden Sie HIER mehr »