MDAX
27.342,00
-0,63 %
DAX (RT)
13.527,50
+0,08 %
Euro Stoxx 50
3.667,50
-0,27 %
TecDAX
2.693,25
-0,96 %
DowJones
26.182,00
-0,14 %
Nasdaq 100
6.912,00
-0,14 %
S&P 500
2.828,75
-0,19 %
Nikkei 225
23.995,00
+0,19 %
Silber
16,98
-0,06 %
Gold
1.337,64
+0,42 %
Heating Oil
2,06
+0,49 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Momentumstratege: "Pulver trocken halten" - Noch keine Erholung

01.12.2011 18:09

Neun Tage in Folge sahen die Anleger die Märkte im Minus. Dann die Wende: Innerhalb von vier Tagen macht der DAX diese Verluste wieder wett. Solch ein drastisches Szenario konnte man zuletzt 1990 beobachten. Die Börsen spielen derzeit verrückt. Momentumstratege Ralf Goerke beurteilt für Sie die Märkte und erklärt, auf welche Titel Sie jetzt setzen sollten...

Der DAX ist wieder einmal über die Marke von 6.000 Punkten geklettert. Aus charttechnischer Sicht sind jetzt folgende Unterstützungen und Widerstände wichtig: "Wir sehen den Index in einer Korrekturphase, die ein steigendes Dreieck bildet. Der Markt findet derzeit eine gute Unterstützung durch die aufwärtsgerichtete Trendlinie. Diese Unterstützung liegt derzeit im Bereich von circa 5.400 Indexpunkten. Im oberen Bereich wird dieses Dreieck derzeit von einem Widerstand bei 6.400 Punkten gedeckelt," erklärt Momentumstratege Ralf Goerke. Es sei jetzt wichtig, dass der DAX aus diesen Begrenzungslinien ausbricht. Sonst bleibe das Stadium einer Korrekturphase intakt. Für die Bullen sei daher die entscheidende Frage, ob der Markt durch die Aktion der Notenbanken so viel Schwung erhalte, so dass auch wichtige Widerstände nach oben gebrochen werden könnten.

Wie es an den Märkten weiter gehen könnte und auf welche Aktien-Titel Sie jetzt setzen sollten - das erfahren Sie in diesem Interview von Momentumstratege und Mitglied der Trading Coaches Ralf Goerke.

Anzeige

Aktie: TecDAX, DAX, ETFS MET.SEC.DZ07/UN.XAG,
Redaktion: Brigitte Bauer

Weitere Videos

Abspielen

23.01.

DAX, Bitcoin, Tencent, Amazon, Netflix, Telekom, Steinhoff, VW

Live aus Frankfurt gibt Korrespondentin Franziska Schimke außerdem einen Ausblick, wie der DAX zum Handelsstart erwartet wird. mehr »

Abspielen

22.01.

Dow Jones, Öl, Netflix, Tencent, Apple, Amazon, Alibaba

Außerdem gibt Viola Grebe, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die Märkte in Deutschland heute bewegt. mehr »

Abspielen

22.01.

"Bei BASF passt fast alles - Aktie weiterhin kaufen"

Das Video ist Teil eines längeren Interviews. Darin geht es außerdem um Covestro, Lanxess und Evonik. Die komplette Sendung finden Sie hier. mehr »