MDAX
24.936,00
-1,26 %
DAX (RT)
12.661,50
-0,80 %
Euro Stoxx 50
3.534,00
-0,74 %
TecDAX
2.244,50
-0,96 %
DowJones
21.394,00
-0,17 %
Nasdaq 100
5.744,00
-0,57 %
S&P 500
2.435,00
-0,15 %
Nikkei 225
20.160,00
-0,32 %
Silber
16,68
+0,30 %
Gold
1.252,42
+0,58 %
Heating Oil
1,39
+1,09 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Momentumstratege: "DAX - jetzt positive Trendentwicklung nach oben"

20.03.2012 17:16

Derzeit bildet sich charttechnisch gesehen bei der 200-Tage-Linie des Deutschen Leitindex eine interessante Konstellation heraus. Ralf Goerke, Momentumstratege und Verfasser des Börsenbriefs "MomentumInvestor" erklärt warum es für die Anleger jetzt spannend werden könnte. Außerdem beleuchtet er den japanischen Markt, den Euro und die Situation bei den Rohstoffen.

Seit Anfang der Woche steigt die 200-Tage-Linie im DAX wieder an. "Und das ist durchaus etwas, was nicht alle Tage vorkommt, dass wir also einen Wechsel in der Neigung dieses Langfristigen-gleitenden-Durchschnitts haben. Das passiert nur alle paar Monate, manchmal auch nur alle paar Jahre," erklärt Ralf Goerke, Momentumstratege. Dies sei ein absolut positiver Indikator für die weitere Trendentwicklung.

Die positive Trendrichtung werde auch weiter anhalten, erklärt der Trendfolger. Dies zeigt vor allem die Entwicklung des Verhältnisses zwischen Todeskreuzen und Goldkreuzen. Von 50 internationalen Indizes ist bereits bei 38 Indizes ein Goldkreuz ausgebildet. "Das heißt also hier ist ein 50-Tage-gleitender-Durchschnitt über seinen 200-Tage-gleitenden-Durchschnitt gestiegen und nur noch in 12 Fällen haben wir Todeskreuze." Der Trend zum Positiven trete somit auch in diesem Bereich auf, denn eine vermehrte Anzahl von Goldkreuzen bestätige den Trend, so Goerke.

Welches Szenario Ralf Goerke jetzt längerfristig für die Märkte sieht und wie es um Gold und Silber bestellt ist - das erfahren Sie im Interview.

Anzeige

Aktie: DAX, EUR/USD, Silber, Gold,
Redaktion: Brigitte Bauer

Weitere Videos

Abspielen

27.06.

Dow Jones, T-Mobile US, Sprint, Snap und Nintendo in der Analyse

Außerdem gibt Korrespondentin Viola Grebe einen Ausblick, wie der DAX zum Handelsstart erwartet wird. mehr »

Abspielen

26.06.

Fracken, dass der Schiefer kracht mit Folgen? Ölpreis-Rutsch diesmal keine Kursschmiere für die Börse

Vor zwei Jahren galt billiges Öl als Schmierstoff für die Aktienmärkte. Was hat sich seither verändert? Konjunkturell läuft es doch deutlich besser als "damals"? Anouch Wilhelms von der mehr »

Abspielen

26.06.

Dow Jones, Blackberry, Pandora, Amazon, DAX, Nestle, SLM Solutions und Rocket in der Analyse

Weitere Themen im Morning Briefing: Dow Jones, Blackberry, Pandora, Amazon, DAX, SLM Solutions und Rocket Internet. mehr »