MDAX
24.936,00
-1,26 %
DAX (RT)
12.660,50
-0,80 %
Euro Stoxx 50
3.534,00
-0,74 %
TecDAX
2.244,50
-0,96 %
DowJones
21.396,00
-0,16 %
Nasdaq 100
5.744,50
-0,56 %
S&P 500
2.435,00
-0,15 %
Nikkei 225
20.160,00
-0,32 %
Silber
16,69
+0,36 %
Gold
1.252,51
+0,59 %
Heating Oil
1,39
+1,16 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Momentumstratege: 2012 - Aktienklimaindikator sagt die Richtung

20.12.2011 17:56

Momentumstratege Goerke nutzt den von ihm entwickelten Aktienklimaindikator für seinen Jahresausblick. "Der Aktienklimaindikator ist für den modernen Anleger heute ein unverzichtbarer Bestandteil bei seinen Anlageentscheidungen." Der Indikator gibt die Trendrichtung an den Märkten vor. Welche Richtung 2012 auf die Anleger zukommen könnte - das erfahren Sie in diesem Interview.

Ralf Goerke schreibt eine monatliche Kolumne, in der er das Aktienklima analysiert und eine Einschätzung zur zukünftigen Entwicklung an der Börse abgibt. Seine Einschätzungen hat der Experte in einem DAX-Chart zusammengefasst. Die jeweiligen 11 Artikel wurden mit Pfeilen markiert und verlaufen, bis auf zwei Einschätzungen, genauso wie der Markt sich entwickelt hatte. "Sie können also sehen, dass ich bereits seit März skeptisch für die Entwicklung an den Märkten bin, weil sich der Aktienklimaindikator nicht mehr sehr positiv zeigte und dass es sich von daher durchaus lohnt, den Aktienklimaindikator bei seinen Anlageentscheidungen in sein Kalkül mit einzubeziehen. Es ist nach dem Crashjahr 2008 jetzt schon das zweite schwierige Jahr, in dem sich der Aktienklimaindikator bewährt hat," fasst Goerke die Situation zusammen.

Der Indikator hält die Anleger davon ab, zu große Risiken einzugehen und untermauert die Investmententscheidungen. Da Ralf Goerke 2011 fast richtig mit seinen Einschätzungen lag, ist es besonders interessant, was der Stratege 2012 vorhersagt. Wie es also an den Märkten weiter gehen könnte - das erfahren Sie in diesem Interview.

Anzeige

Aktie: DAX,
Redaktion: Brigitte Bauer

Weitere Videos

Abspielen

27.06.

Dow Jones, T-Mobile US, Sprint, Snap und Nintendo in der Analyse

Außerdem gibt Korrespondentin Viola Grebe einen Ausblick, wie der DAX zum Handelsstart erwartet wird. mehr »

Abspielen

26.06.

Fracken, dass der Schiefer kracht mit Folgen? Ölpreis-Rutsch diesmal keine Kursschmiere für die Börse

Vor zwei Jahren galt billiges Öl als Schmierstoff für die Aktienmärkte. Was hat sich seither verändert? Konjunkturell läuft es doch deutlich besser als "damals"? Anouch Wilhelms von der mehr »

Abspielen

26.06.

Dow Jones, Blackberry, Pandora, Amazon, DAX, Nestle, SLM Solutions und Rocket in der Analyse

Weitere Themen im Morning Briefing: Dow Jones, Blackberry, Pandora, Amazon, DAX, SLM Solutions und Rocket Internet. mehr »