MDAX
23.386,00
-0,16 %
DAX (RT)
11.836,50
-0,12 %
Euro Stoxx 50
3.317,50
-0,09 %
TecDAX
1.901,25
-0,04 %
DowJones
20.824,00
+0,05 %
Nasdaq 100
5.346,00
+0,06 %
S&P 500
2.366,75
-0,01 %
Nikkei 225
19.105,00
-0,37 %
Silber
18,39
+0,11 %
Gold
1.256,61
-0,07 %
Heating Oil
1,62
-1,64 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Mojmir Hlinka: DAX - "Ende der Fahnenstange nicht erreicht" / Gold - "Keine Trendwende in Sicht"

17.12.2013 16:03

Mit Mojmir Hlinka von AGFIF International blicken wir auf die aktuelle Situation der Finanzmärkte. Seine Prognosen für das zu Ende gehende Jahr sind fast alle eingetroffen, doch wie geht es nun weiter bei DAX, Dow Jones, Gold & Co? Das erfahren Sie in diesem Interview.

Anfang des Jahres hat Mojmir Hlinka die 9.000 Punkte für den DAX prognostiziert. Die Marke wurde überwunden und er sieht noch viel mehr Potenzial: "Viele waren in diesem Jahr noch nicht dabei. Die Liquidität ist daher noch gewaltig. Ein Ende der Fahnenstange ist noch längst nicht erreicht". Auch die deutlichen Zuwächse hat der Marktexperte im Vorfeld erwartet: "Nach der FED-Sitzung könnte es sogar noch eine kleine Jahresendrallye geben. Das Potenzial ist generell noch gewaltig". Beim Thema Gold riet Hlinka schon vor Monaten von einem Kauf ab. Diese Meinung vertritt er weiterhin: "Für uns ist keine Trendwende in Sicht". Welchen Aktien 2014 für ihn ein klarer Kauf sind und warum er eine Übernahme der Commerzbank für wahrscheinlich hält, sehen Sie im Video.

Anzeige

Aktie: DAX, DT.BOERSE COM. XETRA-GOLD, Commerzbank,
Redaktion: Torsten Hanft

Weitere Videos

Abspielen

28.02.

Rocket Internet - Phantasie begrenzt/ Risikopotenzial hoch

Das Video ist Teil einer längeren Sendung. Darin spricht Maydorn auch über Nordex, JinkoSolar, Tesla, BYD, Volkswagen und Orocobre. Die komplette Sendung finden Sie hier. mehr »

Abspielen

28.02.

Gute Chancen auf Euro-Anstieg zum Pfund

Außerdem analysiert Wiedemann den australischen Dollar. Hier geht es vor allem um die enge Bindung an den Goldpreis. Folgen Sie flatExperte Frank Wiedemann auch auf guidants.de. Klicken Sie hier. mehr »

Abspielen

28.02.

Fusionspläne vor dem Aus? Deutsche Börse auch ohne London stark

Ein vorgeschobener Grund der LSE sei es, die italienische Plattform MTS nicht wie von der EU gefordert zu verkaufen, sagt Oswald Salcher von Flatex im Gespräch mit Antje Erhard. Daher sei die Fusion mehr »