MDAX
26.438,00
+0,02 %
DAX (RT)
12.240,50
+0,00 %
Euro Stoxx 50
3.379,50
+0,06 %
TecDAX
2.889,75
+0,18 %
DowJones
25.690,00
+0,40 %
Nasdaq 100
7.380,00
+0,11 %
S&P 500
2.852,25
+0,33 %
Nikkei 225
22.285,00
-0,25 %
Silber
14,66
-0,07 %
Gold
1.177,50
+0,16 %
Heating Oil
2,10
+0,19 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Megatrend Künstliche Intelligenz trifft Blockchain

07.03.2018 08:26

Florian Söllner, leitender Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR hat den KI-Investor Fabian Westerheide im Interview. Elon Musk fürchtet sich vor der Künstlichen Intelligenz. Doch wie gefährlich ist die KI wirklich? Zudem äußert Unternehmer Fabian Westerheide seine Einschätzung zum Trendthema ICO und dem Kurs des Bitcoin.

In seinem wöchentlichen Hot Stock Report setzt Florian Söllner antizyklisch auf Geheimtipps, über die an anderen Stellen noch gar nicht berichtet wird. Es handelt sich dabei um Titel, die von Megatrends wie Fintech, Mobile, Robotik, Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge oder Auto 2.0 profitieren.

Für Söllner zählt vor allem das persönliche Gespräch mit Vorständen, Großinvestoren und Experten zu seinen Stärken. Er informiert seine Leser detailliert und exklusiv über außergewöhnliche und zukunftsfähige Firmen und deren Aktien. Der Lohn: extrem hohe Gewinne für die Leser.

Testen Sie jetzt den exklusiven Börsendienst im Probe-Abo zum Vorteilspreis. Zum Hot Stock Report

BITCOIN REPORT – JETZT EINSTEIGEN Profitieren Sie vom Wissen unserer Experten, investieren Sie RICHTIG in Coins sowie Blockchain-Aktien und gehören Sie schon bald zu den Krypto-Gewinnern! Erfahren Sie mehr unter www.bitcoinreport.de

Anzeige

Aktie:
Redaktion: Marco Uome

Weitere Videos

Abspielen

17.08.

Zölle, Vergeltung, Kursverluste von DAX über Lira bis Rupie - Ciao, Sommerloch

Die Türkei-Krise hielt und hält die Märkte in Atem. Donald Trump's China-Politik ebenso. Auch wenn der Dow sehr positiv darauf reagierte, dass die beiden großen Volkswirtschaften wieder über ihre mehr »

Abspielen

17.08.

Sixt plant neues Carsharing-Modell

Heute wurde bekannt, dass Sixt 100 Millionen Euro in neue Mobility-Services stecken will. Das heißt man möchte zukünftig Autovermietung, Chauffeurservice und Flatrate-Angebote in einer App mehr »

Abspielen

17.08.

Herbe Verluste in vielen Asset-Klassen - Zeit für den Einstieg?

Ein Boden im DAX, Ruhe im Euro zum Dollar nach den turbulenten Tagen? Wahrscheinlich nicht, sagt Kornelius Barczynski von GKFX. Und erklärt in Market Insight mit Antje Erhard, welche Marken in mehr »