MDAX
26.440,00
+0,43 %
DAX (RT)
12.543,00
+0,59 %
Euro Stoxx 50
3.455,00
+0,61 %
TecDAX
2.616,75
+1,39 %
DowJones
25.330,00
+1,09 %
Nasdaq 100
6.901,50
+1,62 %
S&P 500
2.746,50
+1,18 %
Nikkei 225
21.945,00
+1,29 %
Silber
16,52
-0,42 %
Gold
1.328,43
-0,13 %
Heating Oil
1,97
+0,46 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Max Otte: Dow und S&P 500 hab ich gar nicht mehr - DAX kann noch bis 14000 - Ich rechne mit Ende der Rallye

25.01.2018 16:39

Donald Trump ist mit sich, der US-Wirtschaft und den Börsen zufrieden, mit dem Dollar sowieso. Doch dem Marktprofi Max Otte sind die US-Börsen längst zu teuer. Dow und S&P 500 habe er längst verkauft. Alternativen? Selektiv, sagt der Profi...

14000 Punkte im DAX seien schon noch drin, aber... Max Otte sieht im Gespräch mit Antje Erhard die Rallye als Auslaufmodell. Ewig trage eh kein Aufschwung, Donald Trump liefere zu wenig und die Risiken würden weltweit größer. Was nun? Er setzt auf verschiedene Einzeltitel und Sektoren. Schauen Sie mal...

Anzeige

Aktie: DAX, Amazon, Apple,
Redaktion: Antje Erhard

Weitere Videos

Abspielen

23.02.

VW mit vorläufigen Zahlen

Warum die Aktie am Freitagnachmittag trotzdem nicht jubilierte, erfahren Sie im vollständigen Interview. mehr »

Abspielen

23.02.

DAX auf Richtungssuche

Außerdem in der Sendung: der Ausblick auf die Termine der kommenden Börsenwoche. mehr »

Abspielen

23.02.

Licht oder Schatten?

Im Interview äußert er sich auch zum Einfluss der Zahlen auf den DAX und weitere Faktoren, die den Markt gerade bewegen. mehr »