MDAX
25.024,00
+0,11 %
DAX (RT)
12.660,00
+0,20 %
Euro Stoxx 50
3.597,50
+0,43 %
TecDAX
2.236,00
+0,51 %
DowJones
20.930,00
+0,11 %
Nasdaq 100
5.698,00
-0,04 %
S&P 500
2.398,75
+0,14 %
Nikkei 225
19.760,00
+0,28 %
Silber
17,08
-0,58 %
Gold
1.253,28
-0,68 %
Heating Oil
1,60
-0,37 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Marktstratege Lipkow: US-Tech-Werte auf die Watchlist!

10.01.2017 13:11

Die Hängepartie im DAX setzt sich weiter fort. Sollten in nächster Zeit nicht bald Impulse aus den USA kommen, wird sich daran auch nicht viel ändern. Davon geht zumindest der Marktstratege Andreas Lipkow aus. Allerdings legt auch der Dow Jones derzeit wenig Ausbruchs-Ambitionen an den Tag. Zwar wird die am Freitag startende Berichtssaison aller Wahrscheinlichkeit nach genügend Futter für deutliche Kursreaktionen liefern, dennoch sinkt mit jedem vergeblichen Angriff die Chance auf ein erfolgreiches Überwinden der 20.000 Punkte-Marke, so der Experte.

Im Rahmen der US-Bilanzsaison sollten Anleger vor allem die High-Tech-Branche im Blick behalten. Firmen wie Facebook, Netflix, Google (bzw. Alphabet), Amazon und Apple könnten, anders als Old-Economy-Größen wie Boeing - massive Gewinnsprünge verzeichnen. Welche Themen darüber hinaus interessant sind, erläutert Andreas Lipkow im Gespräch mit Moderatorin Cornelia Eidloth. Außerdem betrachtet der Marktstratege die Entwicklung im EUR/USD-Kurs und gibt eine Empfehlung zur Aktie von Volkswagen ab.

Anzeige

Aktie: Volkswagen, DAX, Dow Jones, EUR/USD,
Redaktion: Cornelia Eidloth

Weitere Videos

Abspielen

23.05.

Ja, es ist eine Euro-Stärke - und sie ist gerechtfertigt

Polit-Chaos in Washington, wenig Geliefertes von Donald Trump was einst versprochen war, politische Schwierigkeiten, dagegen ein konjunkturell starkes Europa, wo sich politische Risiken verringert mehr »

Abspielen

23.05.

Diese finanzpolitischen Versprechen sollten Sie erst nach der Bundestagswahl glauben

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Marktexperten Robert Halver von der Baader Bank, weshalb eine mögliche Amtsenthebung Trumps derzeit nicht das Schlechteste für den Gesamtmarkt mehr »

Abspielen

23.05.

"Bayer ist ein klarer Kauf"

Sehen Sie sich auch die komplette Sendung an. Dort geht es auch um JinkoSolar, Gazprom, Evotec, Medigene, Tesla und Orocobre. Das Interview finden Sie HIER. mehr »