MDAX
22.613,00
-0,19 %
DAX (RT)
11.584,00
-0,28 %
Euro Stoxx 50
3.287,00
-0,44 %
TecDAX
1.834,75
-0,38 %
DowJones
19.720,00
-0,35 %
Nasdaq 100
5.060,00
+0,03 %
S&P 500
2.266,50
-0,17 %
Nikkei 225
19.065,00
+0,29 %
Silber
16,95
-1,40 %
Gold
1.200,88
-0,78 %
Heating Oil
1,62
+0,50 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Marktexperte Stanzl: DAX braucht Unterstützung von der Wall Street

11.01.2017 10:44

Die Anleger in Deutschland blicken wieder einmal in Richtung USA. Dort gibt Donald Trump seine erste Pressekonferenz als US-Präsident. Laut Jochen Stanzl von CMC Markets versprechen sich die Märkte konkrete Aussagen von Trump. Die bisherige Reaktion der Märkte auf die Trump-Wahl habe eher auf Hoffnung basiert.

Jochen Stanzl spricht im DER AKTIONÄR TV-Interview über mögliche Auswirkungen von Trump auf die US-Wirtschaft. Außerdem geht es um den DAX und die Ölpreise.

Anzeige

Aktie: DAX, Dow Jones, EUR/USD, Oil Brent,
Redaktion: Andreas Agly

Weitere Videos

Abspielen

19.01.

„Möglichst breite Streuung“

„Die ETFs sind inzwischen stärker als die aktiven Fonds im Sparplansegment“, berichtet Jan Enno Einfeld, Head of Investing der comdirect. „Anleger treffen damit eine einfache Entscheidung, mehr »

Abspielen

19.01.

"Beim britischen Pfund ist das Schlimmste noch längst nicht ausgestanden"

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Devisenexpertin Thu Lan Nguyen von der Commerzbank über die jüngste Dollar-Stärke, respektive Euro-Schwäche und welche Kurs-Marken jetzt wichtig mehr »

Abspielen

19.01.

Quartalszahlen der US-Banken profitieren von Trump

Außerdem spricht Moderatorin Johanna Claar mit dem Kapitalmarktexperten Ascan Iredi über die Zinsschritte der Federal Reseve der Jahre 2017 und 2018. mehr »