MDAX
26.444,00
±0,00 %
DAX (RT)
12.552,50
±0,00 %
Euro Stoxx 50
3.458,50
±0,00 %
TecDAX
2.827,50
±0,00 %
DowJones
25.026,00
±0,00 %
Nasdaq 100
7.377,50
±0,00 %
S&P 500
2.801,75
±0,00 %
Nikkei 225
22.570,00
±0,00 %
Silber
15,81
-1,00 %
Gold
1.241,60
-0,43 %
Heating Oil
2,15
+1,08 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Marktexperte Stanzl: "Dann könnte sich die Abwärtsfahrt im DAX noch einmal beschleunigen"

21.08.2017 11:02

Die Politik spielt weiter eine große Rolle an den Märkten. Gerade US-Präsident Donald Trump sorgt immer wieder für Bewegung an der Wall Street und in der Folge auch am deutschen Aktienmarkt. Für Jochen Stanzl von CMC Markets stellt sich in den nächsten Wochen vor allem die Frage nach der Anhebung der Schuldengrenze. "Die Debatte dürfte keine leichte werden, wird von den Märkten derzeit noch komplett ignoriert. Ich meine aber, dass das ein großes Thema werden wird an den Börsen", so Stanzl. Den DAX sieht der Experte derzeit in einem intakten Abwärtstrend.

Außerdem geht Stanzl im Gespräch mit Moderator Marco Uome auf das Notenbanker-Treffen in Jackson Hole zum Ende der Woche ein.

Anzeige

Aktie: DAX,
Redaktion: Andreas Agly

Weitere Videos

Abspielen

13.07.

Handelskonflikt reloaded; Trump hält Märkte wieder in Atem; Berichtssaison startet

Im Wochenrückblick werfen Franziska Schimke und Viola Grebe einen Blick auf die Aussagen von Donald Trump, den Nato-Gipfel, den schwächelnden ZEW-Index und die Termine der kommenden Woche. mehr »

Abspielen

13.07.

Kroatien-Überraschung? Zweifel beim DAX

Marktexperte Chris Zwermann von Zwermann Financial zeigt, wo schon Vorschusslorbeeren verteilt wurden und welche Reaktionen an den Märkten je nach Ausgang des Spiels möglich wären. Außerdem in der mehr »

Abspielen

13.07.

Handelskonflikt und WM-Finale im Blick

Kristian Volaric von GKFX nimmt den DAX unter die Lupe und wirft einen Blick voraus auf das bevorstehende WM-Finale. mehr »