MDAX
26.444,00
±0,00 %
DAX (RT)
12.552,50
±0,00 %
Euro Stoxx 50
3.458,50
±0,00 %
TecDAX
2.827,50
±0,00 %
DowJones
25.026,00
±0,00 %
Nasdaq 100
7.377,50
±0,00 %
S&P 500
2.801,75
±0,00 %
Nikkei 225
22.570,00
±0,00 %
Silber
15,81
-1,00 %
Gold
1.241,60
-0,43 %
Heating Oil
2,15
+1,08 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Marktanalyst Salcher: Diese Branchen könnten von Donald Trump profitieren

11.01.2017 14:42

Das alles beherrschende Thema an den Märkten ist heute die Pressekonferenz von Donald Trump. Dementsprechend trauen sich die Anleger nicht richtig aus der Reserve. "Wenn er alles schlüssig erklären kann, was er alles schon getwittert hat, dann kann es schon zu neuen Schüben an den Börsen kommen", meint Oswald Salcher von Flatex. Gerade die Banken könnten seiner Meinung nach von Trump profitieren. Das ist aber nicht die einzige Branche, die Anleger im Auge behalten sollten.

Außerdem geht es im Interview mit Moderatorin Cornelia Eidloth um das Währungspaar Euro/Dollar und Tesla. Die Tesla-Aktie hatte in den vergangenen Wochen fast 30 Prozent zugelegt.

Anzeige

Aktie: DAX, Dow Jones, EUR/USD, Tesla,
Redaktion: Andreas Agly

Weitere Videos

Abspielen

13.07.

Handelskonflikt reloaded; Trump hält Märkte wieder in Atem; Berichtssaison startet

Im Wochenrückblick werfen Franziska Schimke und Viola Grebe einen Blick auf die Aussagen von Donald Trump, den Nato-Gipfel, den schwächelnden ZEW-Index und die Termine der kommenden Woche. mehr »

Abspielen

13.07.

Kroatien-Überraschung? Zweifel beim DAX

Marktexperte Chris Zwermann von Zwermann Financial zeigt, wo schon Vorschusslorbeeren verteilt wurden und welche Reaktionen an den Märkten je nach Ausgang des Spiels möglich wären. Außerdem in der mehr »

Abspielen

13.07.

Handelskonflikt und WM-Finale im Blick

Kristian Volaric von GKFX nimmt den DAX unter die Lupe und wirft einen Blick voraus auf das bevorstehende WM-Finale. mehr »