MDAX
26.204,00
-0,27 %
DAX (RT)
12.175,00
+0,04 %
Euro Stoxx 50
3.353,50
-0,27 %
TecDAX
2.878,00
-1,05 %
DowJones
26.266,00
-0,03 %
Nasdaq 100
7.490,00
-0,07 %
S&P 500
2.902,00
-0,13 %
Nikkei 225
23.750,00
-0,59 %
Silber
14,20
+0,21 %
Gold
1.202,91
+0,37 %
Heating Oil
2,22
-0,09 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

LVMH zahlt Zwischendividende, Analyst: Nicht einsteigen, halten

27.07.2011 14:20

Taschen, Tücher, Schmuck - All das vereint der Luxusgüterhersteller LVMH. Marken unter dem Dach des Konzerns sind zum Beispiel Louis Vuitton, Hermes und jetzt auch Bulgari. LVMH hat solide Zahlen für das erste Halbjahr vorgelegt. Seit März ist die Aktie des Luxusgüterherstellers 28 Prozent angestiegen - Ob Sie jetzt zukaufen sollten - das erfahren Sie von Lars Lusebrink von Independent Research.

Luxusgütern wie Champagner und Designer-Handtaschen sind nach wie vor stark gefragt. Luxusgüter-Konzern LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SA konnte daher im ersten Halbjahr ein deutliches Umsatz- und Gewinnwachstum verzeichnen. Das Nettoergebnis kletterte um 25 Prozent auf 1,31 Milliarden Euro. Auch der Umsatz stieg um 13 Prozent auf 10,3 Milliarden Euro. Das bereinigte operative Ergebnis des Konzerns mit den Marken Dom Perignon, TAG Heuer und Kenzo, stieg um 22 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro. "Aus unserer Sicht sind die Zahlen für das erste Halbjahr solide ausgefallen. Gerade auf der Umsatzseite lagen sie sogar etwas über unseren Erwartungen, während ergebnisseitig genau unsere Erwartungen getroffen wurden," so Lars Lusebrink von Independen Research.

Für das Gesamtjahr rechnet der Experte weiterhin mit einer positiven operativen Entwicklung. Das organische Wachstum dürfte wie im ersten Quartal bei 14 Prozent liegen. Wie gewohnt hält sich LVMH allerdings mit einem konkreten Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr zurück. Allerdings kündigte das Management an, dass man die Marktanteile mit Hilfe zahlreicher neuer Produkte weiter ausbauen wolle. Das Zuckerl für die Aktionäre: Im Dezember gibt es eine Zwischendividende in Höhe von 0,80 Euro.

Wie Lars Lusebrink von Independent Research die LVMH-Aktie einschätzt - das erfahren Sie in diesem Interview.

Anzeige

Aktie: LVMH,
Redaktion: Brigitte Bauer

Weitere Videos

Abspielen

19.09.

"Der DAX ist ein Verlierer-Index"

Proffe hat sich exemplarisch die Entwicklung bei den Banken, den Versorgern und bei VW näher angesehen. Bei allen drei Beispielen kommt der Trendfolger zu einem vernichtenden Urteil. mehr »

Abspielen

19.09.

US-Techwerte bis Jahresende klarer Outperformer

Bei Einzelwerten geht es unter anderem um die US-Techwerte. Die mussten zuletzt etwas Federn lassen. Gestern ging es allerdings schon wieder nach oben. Ohnehin sieht Lipkow noch jede Menge Potenzial mehr »

Abspielen

19.09.

Herbststurm oder Herbstrallye?

Wie viel Einfluss hat der Handelsstreit noch auf die Börsen? Wie gefährlich sind noch stärkerer Dollar und steigende US-Zinsen für die Emerging Markets wie China, Indien, Türkei und mehr »