MDAX
23.635,00
+0,26 %
DAX (RT)
12.200,00
+0,42 %
Euro Stoxx 50
3.477,00
+0,33 %
TecDAX
2.032,50
+0,57 %
DowJones
20.654,00
-0,19 %
Nasdaq 100
5.435,00
+0,54 %
S&P 500
2.360,75
+0,20 %
Nikkei 225
19.150,00
-0,93 %
Silber
18,19
+0,28 %
Gold
1.252,50
+0,07 %
Heating Oil
1,55
+2,12 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Loewe: Wer auf eine Übernahme spekulieren will ...

17.05.2012 13:54

"Mit Apple hätte man natürlich einen finanzstarken Partner an seiner Seite", sagt Sebastian Steyer vom Radebeuler Actien Club zu den Übernahmespekulationen um den Fernsehbauer Loewe. Der Internet-Blog "Apple Insider" hatte in dieser Woche in die Welt gesetzt, dass Apple die Übernahme von Loewe plant.

Steyer sieht eine mögliche Übernahme durch Apple allerdings zwiespältig: "Eine Selbstbestimmung über die zukünftige Geschäftsentwicklung wäre dann nicht mehr durch Loewe selbst durchführbar, sondern dann würde ganz klar Apple das Sagen haben!" Der Fernsehbauer Loewe steckt tief in den roten Zahlen. Wenn in diesem Sommer die Fußball-EM startet und die Olympischen Spiele in London eröffnet werden, sollen so viele Leute wie möglich auf einen Loewe-Schirm schauen. Bislang lief das Geschäft schon besser als gedacht, aber: Das Auslandsgeschäft von Loewe habe Schwächen, so Steyer. Im ersten Quartal habe Loewe im Ausland 16 Prozent weniger umgesetzt als im Vorjahr. "Das ist weniger erfreulich", sagt der Experte.
Welche Schwachstellen Sebastian Steyer im Geschäftsmodell von Loewe noch entdeckt hat, was er zur Zukunft des Unternehmens sagt und warum die Loewe-Aktie ein spannendes Investment für spekulative Anleger sein kann, sehen Sie in diesem Interview.

Anzeige

Aktie: Loewe, TecDAX, MDAX, SDAX,
Redaktion: Markus Gentner

Weitere Videos

Abspielen

29.03.

Kein neues Allzeithoch im DAX - Gegenwind aus USA

Der DAX sei überkauft, Gegenwind könne aus den USA kommen. Und so sieht Christoph Zwermann von Zwermann Financial kein neues Allzeithoch im DAX. Auch der Euro sei bei seinem Ausbruchsversuch mehr »

Abspielen

29.03.

DAX mit saisonalem Schub gen Allzeithoch - Gold gen 1307 - kein Trump-Misstrauen am Aktienmarkt

Unter welchen Voraussetzungen schafft es der DAX zurück auf sein Allzeithoch - möglichst zeitnah? Wie saisonal stark ist Gold aktuell? Und wie lange? Ein Kursziel von 1375 US-Dollar - mehr »

Abspielen

29.03.

Euro überwindet Hürde um Hürde und stoppt- neue charttechnische Kursziele!

Der Euro über 1,08, eine inverse Schulter-Kopf-Schulter-Formation, die Charttechniker weiter nach oben projizieren; Durchbruch der 200-Tage-Linie - all das spräche für den Euro, sagt Matthias mehr »