MDAX
25.276,00
+0,37 %
DAX (RT)
12.772,00
+0,45 %
Euro Stoxx 50
3.562,00
+0,72 %
TecDAX
2.266,25
-0,06 %
DowJones
21.438,00
+0,25 %
Nasdaq 100
5.775,00
-0,48 %
S&P 500
2.440,25
+0,22 %
Nikkei 225
20.190,00
+0,30 %
Silber
16,60
-0,66 %
Gold
1.244,33
-0,91 %
Heating Oil
1,38
+0,22 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Huawei will Apple angreifen - 44 Analysten sagen: Apple "kaufen"

11.01.2017 12:25

Zehn Jahre ist es auf dem Markt, das Smartphone. Von Apple. Das iPhone. Die Nummer 1. Jetzt will ausgerechnet das chinesische Unternehmen Huawei den Thron erobern. Klappt das, Vivien Sparenberg von Vontobel?

In Euro hat Apple seit der Präsentation des iPhones rund 1000 Prozent Kursplus erzielt. Vivien Sparenberg von Vontobel berichtet im Gespräch mit Antje Erhard von Analystenstimmen, die nach wie vor optimistisch aber eben nicht mehr euphorisch gegenüber Apple sind. Doch 44 von ihnen sagen nach wie vor in ihrer Einschätzung: "kaufen". Huawei und andere würden aber näherrücken. Doch für 2017 ist nicht nur ein neues iPhone 8 vorausgesagt, sondern auch ein Superzyklus. Was das ist- hier im Gespräch

Anzeige

Aktie: Apple, Samsung,
Redaktion: Antje Erhard

Weitere Videos

Abspielen

26.06.

Fracken, dass der Schiefer kracht mit Folgen? Ölpreis-Rutsch diesmal keine Kursschmiere für die Börse

Vor zwei Jahren galt billiges Öl als Schmierstoff für die Aktienmärkte. Was hat sich seither verändert? Konjunkturell läuft es doch deutlich besser als "damals"? Anouch Wilhelms von der mehr »

Abspielen

22.06.

DAX 13000 plus X, S&P mit Wahnsinns-Dynamik, Topix 1000 Wow-Ausbruch - aber Euro und Öl?!

Ein Puffer bis 11000 aus harttechnischer Sicht und ein Aufwärtstrend, der die 13000 Punkte und mehr bald erreichen sollte - so sieht Martin Utschneider von Donner & Reuschel den DAX. Im Gespräch mehr »

Abspielen

22.06.

Gold unter 1320 "gefährlich" - und weitere FED-Folgen

"Der US-Dollar steigt.", ist sich Christoph Zwermann von Zwermann Financial im Gespräch mit Antje Erhard sicher. Und dann? Rohstoffe verlieren dann. Und die Emerging Markets? Fakt sei, mit mehr »