MDAX
20.880,00
+0,24 %
DAX
10.197,50
+0,38 %
EURO STOXX 50
2.970,00
-0,18 %
TecDAX
1.684,50
+0,48 %
Dow Jones
18.502,00
-0,29 %
Nasdaq 100
4.667,00
+0,02 %
S&P 500
2.169,50
-0,21 %
Nikkei 225
16.600,00
-0,36 %
Silber
19,64
-0,05 %
Gold
1.320,15
-0,26 %
Heating Oil
1,33
-1,63 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

"Hochtief hat Potenzial" - "Klöco kein Investment"

07.11.2012 11:39

Die vorgelegten Quartalszahlen von Hochtief konnten zumindest "leicht positiv" überraschen, urteilte Sebastian Steyer vom Radebeuler Actien Club. Er verwies dabei auch auf die "positive Kursreaktion": Die Hochtief-Aktie ist am Mittwochvormittag klarer Spitzenreiter im MDAX.

Der Grund für die Zuversicht liegt auch im angehobenen Ausblick für den Umsatz sowie den Auftragsbestand. Die gesenkte Gewinnprognose bleibe allerdings weiter bestehen. Alles in allem sehe es für das Unternehmen jedoch nicht mehr so schlecht aus wie noch vor einigen Monaten, so Steyers Analyse. Man sehe auch erste "positive Anzeichen" bei der australischen Tochter Leighton, sodass in den nächsten Monaten "sogar positive Impulse" erwartet werden könnten.
Wer bei Hochtief auf eine Turnaround-Story setzen möchte, könne dies tun, so das Expertenfazit. Steyer empfiehlt einen Stopp-Kurs unterhalb der Marke von 35 Euro.

Weshalb man die Aktien von Klöckner & Co sowie Heidelberger Druck nicht unbedingt haben müsse, erfahren Sie von Sebastian Steyer, Radebeuler Actien Club, im DAF-Interview.

Anzeige

Aktie: Hochtief, Heidelberger Druckmaschinen, Kloeckner,
Redaktion: Christian Kastner

Weitere Videos

Abspielen

25.07.

Sommerrallye in den USA

Theoretisch könnte der DAX in den nächsten Wochen den S&P 500 überflügeln. Theoretisch. Wie - das erklärt Robert Rethfeld hier. Aber im Moment sieht es nach einer (weiteren) Rallye der mehr »

Abspielen

25.07.

Ölpreise auf 2-Monatstief….aber zum Jahresende läuft es wie geschmiert

Viele Gründe drücken aktuell die Ölpreise, sagt Michael Blumenroth von der Deutschen Bank. Zum Einen seien die US-Öl- und Benzinvorräte auf dem höchsten Niveau für die Sommersaison seit mehr mehr »

Abspielen

25.07.

Die Lufthansa muss aufräumen

Der ifo und der schwächere Euro helfen dem DAX in die neue Woche. Doch das Maß aller Dinge bleiben die US-Börsen. Und da läuft die Berichtssaison besser als erwartet. Also doch Zeit für die mehr »