MDAX
26.696,00
+0,59 %
DAX (RT)
13.007,50
+0,31 %
Euro Stoxx 50
3.569,00
+0,32 %
TecDAX
2.574,25
+0,56 %
DowJones
23.527,00
+0,08 %
Nasdaq 100
6.379,30
-0,07 %
S&P 500
2.598,25
+0,13 %
Nikkei 225
22.423,50
+0,15 %
Silber
17,11
-0,06 %
Gold
1.291,20
+0,00 %
Heating Oil
1,93
-0,16 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

"Hochtief hat Potenzial" - "Klöco kein Investment"

07.11.2012 11:39

Die vorgelegten Quartalszahlen von Hochtief konnten zumindest "leicht positiv" überraschen, urteilte Sebastian Steyer vom Radebeuler Actien Club. Er verwies dabei auch auf die "positive Kursreaktion": Die Hochtief-Aktie ist am Mittwochvormittag klarer Spitzenreiter im MDAX.

Der Grund für die Zuversicht liegt auch im angehobenen Ausblick für den Umsatz sowie den Auftragsbestand. Die gesenkte Gewinnprognose bleibe allerdings weiter bestehen. Alles in allem sehe es für das Unternehmen jedoch nicht mehr so schlecht aus wie noch vor einigen Monaten, so Steyers Analyse. Man sehe auch erste "positive Anzeichen" bei der australischen Tochter Leighton, sodass in den nächsten Monaten "sogar positive Impulse" erwartet werden könnten.
Wer bei Hochtief auf eine Turnaround-Story setzen möchte, könne dies tun, so das Expertenfazit. Steyer empfiehlt einen Stopp-Kurs unterhalb der Marke von 35 Euro.

Weshalb man die Aktien von Klöckner & Co sowie Heidelberger Druck nicht unbedingt haben müsse, erfahren Sie von Sebastian Steyer, Radebeuler Actien Club, im DAF-Interview.

Anzeige

Aktie: Hochtief, Heidelberger Druck, Klöckner & Co,
Redaktion: Christian Kastner

Weitere Videos

Abspielen

23.11.

Neben politischen Unsicherheiten kommt jetzt eine weitere Gefahr auf den Dax zu

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit Marktexperte Christoph Zwermann, Zwermann Financial, wann Neuwahlen sinnvoll sind und weshalb eine Minderheitsregierung nicht die schlimmste Wahl mehr »

Abspielen

23.11.

Euro-Höhenflug und Bitcoin-Hype - so geht es weiter

Außerdem blickt Wiedemann im Gespräch mit Moderator Marco Uome auf das britische Pfund und die Probleme beim Brexit. Folgen Sie flatExperte Frank Wiedemann auch auf guidants.de. Klicken Sie hier. mehr »

Abspielen

23.11.

Brent auf Zweijahreshoch - bremst die USA den Ölpreisanstieg?

Außerdem bespricht Moderatorin Johanna Claar mit dem Zertifikate-Experten Patrick Kesselhut, Commerzbank, welche Produkte sich anbieten, um von steigenden oder fallenden Ölpreisen zu profitieren. mehr »