MDAX
26.824,00
+0,12 %
DAX (RT)
13.068,50
-0,21 %
Euro Stoxx 50
3.569,50
-0,42 %
TecDAX
2.801,50
+0,13 %
DowJones
24.726,00
+0,07 %
Nasdaq 100
6.867,00
-0,46 %
S&P 500
2.713,00
-0,22 %
Nikkei 225
22.835,00
-0,13 %
Silber
16,47
+0,12 %
Gold
1.288,43
-0,30 %
Heating Oil
2,26
-0,57 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Good Growth Fonds: "Der Schweinsteiger unter den Fonds"

06.12.2010 16:47

Der Good Growth Fonds vereint zwei Themen miteinander: "Wir setzen zum einen stark auf die Anlageklasse Mikrokredite und zum anderen auf das Thema Nachhaltigkeit", verrät Andreas Korth vom Good Growth Institut. Er vergleicht den Fonds mit einem defensiven Mittelfeldspieler im Depot.

Das Thema Nachhaltigkeit ist für Anleger wichtig, solange es sich nicht negativ auf die Rendite oder die Performance auswirkt. "Als Zusatz wird dieses Thema vom Anleger sehr gut und gerne angenommen", verrät Andreas Korth vom Good Growth Institut. Das versucht der Good Growth Fonds zu nutzen und so die Anleger auf seine Seite zu ziehen. "Unser Renditeziel beträgt fünf bis sieben Prozent, das wollen wir mit dem Aktienbereich abdecken - am liebsten mit Nachhaltigkeitsfonds", so Korth. Speziell sind das Produkte mit den Schwerpunkten Gesundheit und Bildung.

Anzeige

Aktie: BN + P - GOOD GROWTH B,
Redaktion: Christoph Damm

Weitere Videos

Abspielen

18.05.

Zalando - Charttechnik sorgt für Fantasie

Charttechnisch hat sich hier in dieser Woche einiges getan. Die Aktie hat ein neues Kaufsignal generiert. Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR mit allen Einzelheiten zum Trading-Tipp des mehr »

Abspielen

18.05.

Dow Jones, PayPal, Novartis, Amgen, Blockchain

Marco Uome kennt die Indikationen für den heutigen Handelstag. Außerdem gibt Johanna Claar, Korrespondentin an der Börse Frankfurt, einen Überblick, was die Märkte in Deutschland heute bewegt. mehr »

Abspielen

18.05.

Warren Buffett schichtet wieder um - Apple statt IBM und Wells Fargo

Zweitgrößter Apple-Aktionär ist Warren Buffett mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway inzwischen. Außerdem verdoppelte er seinen Anteil an Teva. Was musste weichen? mehr »