MDAX
20.830,00
+0,48 %
DAX
10.158,50
+0,35 %
EURO STOXX 50
2.975,50
+0,71 %
TecDAX
1.676,50
+0,78 %
Dow Jones
18.556,00
+0,18 %
Nasdaq 100
4.666,00
+0,41 %
S&P 500
2.174,00
+0,39 %
Nikkei 225
16.660,00
+0,39 %
Silber
19,65
-0,56 %
Gold
1.323,55
-0,42 %
Heating Oil
1,35
-2,46 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Gold und Silber: Lohnt sich jetzt der Einstieg?

18.06.2014 12:08

Markus Bußler vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR analysiert im Interview die Rohstoffe Gold und Silber. Die Preise für die Metalle sind derzeit recht weit unten, was neue Investoren anlockt. Doch viele scheuen das Risiko.

Bußler sieht in der Goldpreisentwicklung derzeit eine Blase, und zwar am unteren Bereich: "Ich glaube die Blase befindet sich unten auf dem jetzigen Niveau. Momentan wird der Preis gedrückt. Man verkauft Gold, was physikalisch gar nicht da ist, was typisch für eine Blasenbildung ist". Da in den letzten Jahren der Aktienmarkt für viele Investoren attraktiver war, könnte aus seiner Sich nun ein Umschwenken kommen: "Ich glaube, dass sich die Liquidität eine neue Anlageklasse suchen wird. Und das könnte das Gold sein". Dem kurzfristigen Anleger rät er aber, eher short zu gehen, da sich erst noch ein Boden bilden könnte. Eine Bodenbildung erwartet er auch beim Silberpreis: "Charttechnisch wäre dann ein Ausbruch nach oben möglich".

Anzeige

Aktie: Silber, Gold,
Redaktion: Torsten Hanft

Weitere Videos

Abspielen

22.07.

Mittelstand statt DAX-Werte - Die SAP von morgen

Unter der Verunsicherung nach dem Brexit-Votum leiden große wie kleine Fonds-Häuser, erklärt Thomas Soltau. Dennoch könnten auch kleinere Fondsboutiquen mit attraktiven Renditen aufwarten. Zum mehr »

Abspielen

22.07.

Gold-Rallye - es ist noch nicht vorbei - Rücksetzer nutzen

Lohnt es sich, angesichts des weit gelaufenen Goldpreises jetzt noch "aufzuspringen"? Wie handelt man am besten Gold - Physisch oder als Finanzprodukt? Es gibt eine Unmenge an Möglichkeiten: mehr »

Abspielen

22.07.

China will Europa - und das sind die Folgen

Gerade kommt Professor Löchel zurück aus Shanghai: "Das Interesse Chinas an Deutschland ist in letzter Zeit noch größer geworden, auch die Bereitschaft zu investieren." Es gehe den Chinesen dabei mehr »