MDAX
26.148,00
+0,72 %
DAX (RT)
13.158,50
+1,13 %
Euro Stoxx 50
3.580,00
+1,04 %
TecDAX
2.544,00
+0,76 %
DowJones
24.674,00
+0,64 %
Nasdaq 100
6.483,00
+1,57 %
S&P 500
2.680,00
+1,12 %
Nikkei 225
22.720,00
+0,53 %
Silber
16,03
+0,75 %
Gold
1.254,44
±0,00 %
Heating Oil
1,91
+0,32 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Game Show E3: Battle der Konsolen- und Spielehersteller in echt - Gewinner schon ausgemacht?

14.06.2017 11:53

Die Big 5 Tech-Werte erholen sich von ihrem Kursrutsch. Genau zur richtigen Zeit. Denn es ist E3 in Los Angeles. Auflauf der Konsolen- und Spielehersteller. Microsoft stellt dort die neue Xbox vor. Ein Event wie eine Apple-Präsentation ist es nicht, oder Vivien Sparenberg von Vontobel?

Kritik an der Xbox und der jüngste Absturz der GAFAM-Titel Apple, Amazon, Google, Microsoft und Facebook - dennoch ist für Microsoft die Jagd nach neuen Allzeithochs nicht unbedingt vorbei, sagt Vivien Sparenberg von Vontobel im Gespräch mit Antje Erhard, denn Analysten haben ein Kursziel von 75 Dollar für die Aktie, da sei noch Luft. Auf dem Konsolenmarkt scheint selbige jedoch dünner zu werden: Kritik an der Xbox, Sony als Marktführer im Nacken bzw. Voraus - "Microsoft ist aber mehr als Konsolen".

Anzeige

Aktie: Sony, Nintendo, Electronic Arts, Microsoft,
Redaktion: Antje Erhard

Weitere Videos

Abspielen

15.12.

"Geldpolitisch ist auch nächtes Jahr wieder Weihnachten"

Im Interview mit Moderatorin Viola Grebe geht Halver auf die jüngsten Notenbankentscheidungen ein und wagt einen Ausblick auf den geldpolitischen Kurs für das neue Jahr. Weitere Themen in der mehr »

Abspielen

15.12.

Chance oder Blase?

In der Sendung Zertifikate Aktuell wirft sie einen Blick auf die Entwicklung beim Bitcoin und stellt Möglichkeiten vor, mit Hilfe von Zertifikaten auf die künftige Kursentwicklung zu setzen. mehr »

Abspielen

14.12.

Bullish für 2018? Der Markt-Ausblick

Charttechnik vs. Fundamentalanalyse? Wo die beiden Marktkenner sich einig sind und in welchen Punkten die Prognosen auseinander gehen, erfahren Sie in der völlständigen Sendung. mehr »