MDAX
21.562,00
+0,78 %
DAX
10.474,50
+0,74 %
EURO STOXX 50
3.003,00
+0,70 %
TecDAX
1.791,50
+0,39 %
Dow Jones
18.232,00
+0,05 %
Nasdaq 100
4.868,00
+0,06 %
S&P 500
2.160,00
±0,00 %
Nikkei 225
16.505,00
-0,60 %
Silber
19,15
+0,26 %
Gold
1.326,60
-0,02 %
Heating Oil
1,43
+1,92 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Gagfah: "Zeiten der großen Dividendenzahlungen sind vorbei"

12.06.2012 12:12

Der Immobilienkonzern Gagfah ist nicht optimal ins Jahr 2012 gestartet: Sowohl EBIT als auch Nettoergebnis gingen zurück. Das Ergebnis aus Vermietung von Immobilien ging ebenfalls zurück von 105,1 auf 93,8 Millionen Euro.

"Kein guter Start in das aktuelle Geschäftsjahr", sagt Sebastian Steyer vom Radebeuler Actien Club. "Man muss im laufenden Jahr erst einmal hohe Schulden refinanzieren." Entsprechend wird Gagfah keine Dividende für das Auftaktquartal 2012 zahlen. "Die Zeiten der großen Dividendenzahlungen sind vorbei", so der Experte weiter.

Wie Gagfah aus diesem Tief herauskommen kann und warum die Aktie für Spekulanten ein Kauf ist, sehen Sie in diesem Interview.

Anzeige

Aktie: TecDAX, MDAX, SDAX, Gagfah,
Redaktion: Markus Gentner

Weitere Videos

Abspielen

28.09.

DAX 2016 auf 11.000 Punkte - Risiken bleiben

"Die Analysten der Commerzbank sehen nach wie vor einen DAX-Stand zum Jahresende von ca. 11.000 Punkten." sagt Anouch Wilhelms von der Commerzbank im Gespräch mit Antje Erhard. Und das vierte Quartal mehr »

Abspielen

27.09.

VW - auch bei fallenden Kursen Geld verdienen!

Außerdem bespricht Marktexperte Oswald Salcher von Flatex mit Moderatorin Johanna Claar den Kursverfall der Deutschen Bank und weshalb Volkswagen trotz Abwärtstrend, einen Trade wert ist. mehr »

Abspielen

27.09.

Was ist das größere Übel? - Der Untergang der Deutschen Bank oder die US-Banken in Deutschland?

Marktexperte Robert Halver von der Baader Bank spricht mit Moderatorin Johanna Claar über die Risiken der deutschen Wahlen in 2017, die Auswirkungen auf den Kapitalmarkt und den Ölpreis. mehr »