MDAX
23.548,00
+0,63 %
DAX (RT)
12.068,50
+0,41 %
Euro Stoxx 50
3.447,00
+0,09 %
TecDAX
2.002,00
+1,33 %
DowJones
20.654,00
-0,13 %
Nasdaq 100
5.380,00
+0,34 %
S&P 500
2.349,75
+0,11 %
Nikkei 225
19.215,00
+0,68 %
Silber
17,71
+0,68 %
Gold
1.248,01
+0,22 %
Heating Oil
1,49
±0,00 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Franz Alt: Super-GAU in Japan - jetzt auf Solar-Aktien setzen!

12.04.2011 14:51

Franz Alt, langjähriger TV-Journalist und seit zehn Jahren Macher der "Sonnenseite.com" rechnet in Japan weiter mit dem Schlimmsten: "Die Situation ist nach wie vor unübersichtlich, die Gefahr eines Super-GAUs sehr hoch", so Alt in der Sendung Börsenplatz 5 mit Andreas Scholz. Jetzt erst recht, so Alt, müsse Deutschland die Energiewende angehen.

Hinsichtlich des jüngst vorgestellten "6-Punkte-Programms" der Koalition ist Alt aber skeptisch: "Ich weiss nicht, wie das finanziert werden soll?". Auch sei der Bereich Sonnenenergie "unverständlicherweise nicht wirklich berücksichtigt". Hier, so Alt, liege aber die grosse Chance auf eine neue "dezentrale Energieversorgung". Alt: "Wir brauchen keine neuen Windparks im Norden, um dann mit mehreren tausend Kilometer Trasse die Energie in den Süden zu bringen, wir brauchen Dächertech statt Desertec." Solar-Aktien seien, so Alt weiter, interessant: "Ich habe sie und empfehle sie auch zu haben. Die Sonne ist auch wirtschaftlich ein Erfolg."

Anzeige

Aktie: Solarworld, Q-Cells, Conergy, Solon, Phoenix Solar, SMA Solar, Roth Rau, Centrotherm Photovoltaics, TOKYO EL. PWR,
Redaktion: Andreas Scholz

Weitere Videos

Abspielen

22.03.

Das Beste aus zwei Welten für DAX, Gold und Euro mit steigenden Zinsen und steigenden Aktien?

"Nach Inflation entpuppt sich die bisherige US-Zinserhöhungspolitik als Mogelpackung.", sagt Robert Halver von der Baader Bank. Dabei ist er doch eigentlich immer zufrieden mit Janet Yellen gewesen. mehr »

Abspielen

13.02.

Im ersten Quartal kann der DAX aufholen - aber dann....

Donald Trump meldete sich wieder zu Wort. Die bereits im Wahlkampf avisierten Steuerpläne sollen in den kommenden Tagen konkret werden. "Das Enttäuschungspotential ist hoch, denn alles kann er nicht mehr »

Abspielen

25.01.

Volatil aufwärts im DAX in den nächsten Wochen

Vereidigungsrallye - ein Wort, das vielen neu sein dürfte. Aber soll es geben. Mit entsprechendem Kater danach? Die Liquidität sei da und müsse investiert werden. Die Risikobereitschaft mehr »