MDAX
26.682,00
-1,52 %
DAX (RT)
12.836,00
-1,73 %
Euro Stoxx 50
3.463,50
-1,45 %
TecDAX
2.846,75
-0,92 %
DowJones
24.896,00
-0,60 %
Nasdaq 100
7.208,50
-0,65 %
S&P 500
2.763,75
-0,47 %
Nikkei 225
22.625,00
-0,88 %
Silber
16,52
+0,06 %
Gold
1.279,79
+0,07 %
Heating Oil
2,10
+0,67 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Folker Hellmeyer: Qualitativ steht die Eurozone besser da als die USA - Euro fällt massiv - DAX mit Kurssprung

15.06.2018 09:27

Kreditfinanziertes Wachstum und hohe Verschuldung in den USA, solides Wachstum wenn auch niedriger in der Eurozone. Dennoch lässt Mario Draghi die Zinsen niedrig bis Herbst 2019. Und legt sich schon heute fest - warum Folker Hellmeyer?

Folker Hellmeyer von Solvecon sieht die Eurozone qualitativ besser aufgestellt als die USA. Doch jene würden an den Kapitalmärkten viel mehr gefeiert - siehe Nasdaq-Rallye, Dollar-Anstieg etc. Wie passt das? Und warum kann die FED die Zinsen dennoch zum siebten Mal (und vermutlich deutlich mehr im Jahresverlauf) erhöhen?

Anzeige

Aktie: DAX, EUR/USD,
Redaktion: Antje Erhard

Weitere Videos

Abspielen

18.06.

OPEC - weniger Einfluss - mehr Öl?

Patrick Kesselhut von der Commerzbank sagt im Gespräch mit Antje Erhard, dass Analysten derzeit einen weiter sinkenden Ölpreis erwarten. Zum Einen förderten die USA viel, zum Anderen dürfte die mehr »

Abspielen

15.06.

Börse im Notenbanken- und WM-Fieber

Der Sommer wird heiß! Am Aktienmarkt schüttelt der Dax die Sorgen um die politischen Risiken ab und lässt sich von den Notenbanken über 13.000 Punkte tragen. Was sonst noch in dieser Woche mehr »

Abspielen

15.06.

EZB schickt Euro auf Erdrutsch-Fahrt - Zinsen bleiben niedrig bis...

Kornelius Barczynski von GKFX sieht Anzeichen, dass der Euro bei 1,15 US-Dollar noch keinen Boden findet. Das wäre die nächste Unterstützung. Und danach? Trader aufgepasst: In der nächsten mehr »