MDAX
23.479,00
+0,20 %
DAX (RT)
12.067,00
+0,22 %
Euro Stoxx 50
3.452,50
+0,13 %
TecDAX
2.002,50
+0,20 %
DowJones
20.598,00
+0,11 %
Nasdaq 100
5.391,00
+0,17 %
S&P 500
2.347,75
+0,16 %
Nikkei 225
19.180,00
+0,24 %
Silber
18,03
-0,33 %
Gold
1.251,86
-0,29 %
Heating Oil
1,50
-0,07 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Flatex Morning News: Schwache US-Vorgaben - DAX im Minus erwartet

17.03.2017 08:15

Am Morgen sind die Vorzeichen für den Handelstag gemischt. In Asien werden die Märkte von gesunkenen Zinssorgen und ermutigenden Handelszahlen aus Singapur gestützt, während durchwachsene US-Vorgaben nur vereinzelt belasten. Die Futures auf die US-Indizes bewegen sich kaum. Auf dem Parkett wird der DAX zur Eröffnung zunächst leichter erwartet.

Aus charttechnischer Perspektive finden sich die nächsten Ziele im Bereich der Bewegungshochs bei 12.082 sowie bei 12.156 Punkten. Sollten die Bären die 12.000-Punktemarke zurückerobern, ist mit weiteren Rückläufen bis auf 11.920 Punkte zu rechnen.

Anzeige

Aktie: DAX,
Redaktion: Andreas Agly

Weitere Videos

Abspielen

28.03.

DAX vor Rückkehr über 12.000 Punkte

Aus charttechnischer Perspektive ist der Fokus auf der Oberseite damit erneut auf die Bewegungshochs bei 12.082 sowie in der Folge bei 12.156 Punkten gerichtet. Sollte der DAX jedoch erneut unter die mehr »

Abspielen

27.03.

DAX - 12.000 Punkte-Marke dürfte nicht halten

Aus charttechnischer Perspektive drohen unterhalb von 12.000 Punkten weitere Rückläufe bis auf 11.920 bzw. bis auf 11.850 Punkte. Können sich die Bullen oberhalb der 12.000-Punktemarke behaupten, mehr »

Abspielen

24.03.

Gute Vorgaben aus Asien - DAX freundlich erwartet

Charttechnisch hat es zu Börsenschluss gut für den DAX ausgesehen: Die Aufwärtsbewegungslinie bei 11.930 Punkten ist wieder klar überwunden worden. Die nächste und einzige Hürde ist das mehr »