MDAX
24.826,00
+0,38 %
DAX (RT)
12.166,50
+0,45 %
Euro Stoxx 50
3.441,50
+0,28 %
TecDAX
2.255,50
+0,27 %
DowJones
21.714,00
-0,08 %
Nasdaq 100
5.796,00
+0,11 %
S&P 500
2.426,25
-0,08 %
Nikkei 225
19.485,00
+0,05 %
Silber
17,07
+0,23 %
Gold
1.289,33
+0,34 %
Heating Oil
1,62
+2,79 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Flatex Morning News: DAX kommt nicht von der Stelle

21.04.2017 08:03

An den französischen Aktienmärkten ist kurz vor der Präsidentschaftswahl gestern der Optimismus eingekehrt. Der französische Leitindex verbuchte deutliche Zugewinne. Und auch an der Wall Street stiegen die Kurse. Nur der DAX bewegte sich unter dem Strich mal wieder kaum von der Stelle. Um gerade mal 0,09 Prozent ging es gestern nach oben.

Die 12.000-Punkte-Marke konnte gestern gehalten werden. Auf der Unterseite bleibt die Kombination des Zwischenhochs von Ende Januar bei 11.893 Punkten und dem Verlaufstief von Mitte Februar bei 11.850 Punkten dem DAX als Unterstützung erhalten. Auf der Oberseite würden nach einem Überwinden von 12.049 Punkten weiterhin 12.119 Punkte und darüber hinaus 12.175 Punkte ihre Gültigkeit als Zielmarken behalten.

Anzeige

Aktie: DAX,
Redaktion: Marco Uome

Weitere Videos

Abspielen

28.04.

Verschnaufpause des DAX könnte andauern

Ausgehend von der übergeordneten Bewegung vom letzten Verlaufstief bei 11.941 Punkten auf das Rekordhoch bei 12.486 Punkten könnten sich für die Bullen Kurse bis 12.615 Punkten ergeben. Die Bären mehr »

Abspielen

27.04.

Euphorie flacht wieder ab

Blickt man auf die immer noch gültige Chartkonstellation vom letzten Verlaufshoch bei 12.375 Punkten in Verbindung mit dem Zwischentief bei 11.941, Punkten, so ergeben sich auf der Oberseite für die mehr »

Abspielen

26.04.

DAX - Neue Rekordhochs durchaus möglich

Schauen wir uns mal das langfristige Chartbild an: Übergeordnet könnten sich charttechnisch weitere Kursziele bei rund 13.260, 13.800 und 14.670 Punkten ergeben. Kursziele auf der Unterseite lägen mehr »