MDAX
26.206,00
+0,28 %
DAX (RT)
12.978,50
-0,14 %
Euro Stoxx 50
3.603,50
-0,17 %
TecDAX
2.526,50
-0,56 %
DowJones
22.956,00
+0,01 %
Nasdaq 100
6.115,00
-0,05 %
S&P 500
2.557,25
-0,02 %
Nikkei 225
21.330,00
+0,23 %
Silber
17,15
-1,10 %
Gold
1.290,43
-0,79 %
Heating Oil
1,82
+0,11 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Fed am Mittwoch: Das kann der Markt erwarten

17.03.2015 16:53

Dreht sie oder dreht sie nicht: die Rede ist natürlich von der US-Notenbank Fed und der Frage, wann an der Zinsschraube gedreht, die Zinswende also tatsächlich eingeläutet wird. Wofür sprechen die jüngsten US-Daten und was bedeutet das Fed-Wording für die Märkte? Mehr dazu von Patrick Franke, Volkswirt bei der Helaba.

Bei den jüngsten US-Daten am Montag, unter anderem dem Empire State Index, habe die Dynamik ein wenig nachgelassen, aber "die Luxussituation, dass alle Daten das gleiche Signal senden, haben wir eigentlich nie, man muss immer schauen, was ist der unterliegende Trend", so der Volkswirt im Interview mit DAF-Moderatorin Viola Grebe. Es gebe zwar seiner Ansicht nach eine leichte Tendenz zur Abschwächung, aber von einem sehr hohen Niveau kommend. Womit er dementsprechend am Mittwoch rechnet, wenn Fed-Chefin Janet Yellen das Ergebnis der Fed-Sitzung verkündet und was das für EUR/USD und die Märkte bedeuten könnte, erfahren Sie im vollständigen Interview.

Anzeige

Aktie:
Redaktion: Viola Grebe

Weitere Videos

Abspielen

04.10.

Die Wall Street läuft jetzt zu heiß!!!

Gut 6 Prozent Plus schaffte der DAX im schwächsten Börsenmonat des Jahres, im September. Geht doch! Geht noch mehr? Ja, sagt Robert Halver von der Baader Bank, Vorsicht sagt Jochen Stanzl von mehr »

Abspielen

14.08.

RWE - Geld vom Finanzamt - Geld für die Aktionäre

Zunächst die gute Nachricht: Nach milliardenschweren Verlusten 2016 läuft es bei RWE im ersten Halbjahr. Und dann ist da noch die Rückzahlung von der Atomsteuer: siebenstellige Beträge, die jetzt mehr »

Abspielen

10.08.

10 Jahre Finanzkrise - und alle denken, es ist ausgestanden

Interbankenkredite die sprunghaft steigen, Fonds, die ohne Vorwarnung geschlossen werden müssen - das war der August 2007 an den Kapitalmärkten. Erste Folgen von nicht mehr zu bedienender mehr »