MDAX
26.718,00
+0,29 %
DAX (RT)
12.933,00
+0,28 %
Euro Stoxx 50
3.545,50
+0,28 %
TecDAX
2.820,75
+0,33 %
DowJones
24.886,00
+0,30 %
Nasdaq 100
6.982,00
+0,46 %
S&P 500
2.736,00
+0,28 %
Nikkei 225
22.455,00
+0,88 %
Silber
16,68
+1,71 %
Gold
1.305,63
+1,24 %
Heating Oil
2,27
-0,26 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Experte Söllner: Apple - Trotz Rallye noch immer nicht überteuert

19.05.2017 14:09

Wie jetzt bekannt wurde hat Warren Buffett seine Beteiligung an Apple im ersten Quartal verdoppelt. Die Investmentlegende hat sich aber selbstkritisch gezeigt und eingestanden, dass er hier sehr spät dran ist was den Einstiegszeitpunkt betrifft. Aber laut Florian Söllner, leitender Redakteur beim Anlegermagazin DER AKTIONÄR lieber spät als nie, da Apple noch immer nicht überteuert ist.

Das Video ist Teil eines längeren Interviews. Darin geht es außerdem um Tesla, Manz, Samsung SDI und 3D Systems. Die komplette Sendung finden Sie HIER.

Anzeige

Aktie: Apple,
Redaktion: Ute Stenglein

Weitere Videos

Abspielen

24.05.

Börsenplatz Talk Robert Halver, Michael Blumenroth, Jochen Stanzl - Italien ist ein Problem

Donald Trump erhöht den Druck auf China zu weiteren Zugeständnissen im Handelskonflikt. Trump erhöht auch den Druck auf die EU: Importzölle auf ausländische Autos sind eine neue Idee... Der mehr »

Abspielen

24.05.

Die Hauptversammlung der Deutschen Bank

Nach 3 Verlustjahren und einer Aktie im Sinkflug steht er nun vor der Aufgabe, den Konzernumbau voranzutreiben und die Aktionäre zu überzeugen. Im Vorfeld geriet Aufsichtratschef Paul Achleitner mehr »

Abspielen

24.05.

Flucht aus EM-Währungen - Türkische Lira minus 35 Prozent in einem Jahr

Argentinien, Brasilien, Mexico - für viele Emerging Markets wird der Schuldendienst teurer, sagt Michael Blumenroth von der Deutschen Bank im Gespräch mit Antje Erhard. Steigende US-Renditen mehr »