MDAX
24.996,00
-0,14 %
DAX (RT)
12.634,50
-0,06 %
Euro Stoxx 50
3.582,00
-0,24 %
TecDAX
2.224,75
+0,17 %
DowJones
20.906,00
+0,47 %
Nasdaq 100
5.700,50
+0,89 %
S&P 500
2.395,50
+0,50 %
Nikkei 225
19.705,00
+0,13 %
Silber
17,18
+2,02 %
Gold
1.261,89
+0,57 %
Heating Oil
1,60
+1,33 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

ETF Forum: 100 maue Trump-Tage - Steuerreform soll es richten - Russell und Gold interessant?

27.04.2017 11:22

100 Tage im Amt – und Donald Trump hat mehr Schlagzeilen produziert als jeder seiner Vorgänger bei zugleich den schlechtesten Umfragewerten. Und wenig bewegt. Es gab schon erfolgreichere 100 Tage von Präsidenten. Immerhin die Steuerreform soll es richten. Was heißt das? Wie ist das zu finanzieren? Mit welchen Folgen – positiven wie negativen? Wer glaubt an eine weitere Trump-Rallye? Die ersten fast 100 Tage und die Aussichten zusammengefasst von Jan-Hendrik Hein von ETF Securities.

Ein hoch verschuldeter Staat plant große Investitionen und Steuersenkungen - das gehe nur über mehr Schulden, erklärt Jan-Hendrik Hein von ETF Securities im Gespräch mit Antje Erhard. Dazu müssten denn auch Investoren bereit sein... Doch allein die Aussichten auf ein Infrastrukturprogramm ließ viele Rohstoffe erheblich anziehen. Doch nun reiche die Reaktion von Enttäuschung bis zu Ernüchterung. Da bleibe Gold ein Thema, der US-Dollar hingegen nicht - und Profiteure von Steuersenkungen wären vor allem kleinere Unternehmen etwa im Russell 2000. Wie nun clever investieren in diese Themen und Möglichkeiten - das sehen Sie hier.

Anzeige

Aktie: ISHSTR-RUSSELL 20..., Gold,
Redaktion: Antje Erhard

Weitere Videos

Abspielen

22.05.

Der Aussi-Dollar geht auf Talfahrt - Zeit, short zu gehen?

Nach wie vor zeige sich die hohe Abhängigkeit von China in Australien, sagt Patrick Kesselhut von der Commerzbank zu Antje Erhard: Vor allem die niedrigere Nachfrage nach Rohstoffen wie Eisenerz mehr »

Abspielen

22.05.

Deutsche Börse goes digital - auch im Alleingang

Das Angebot um die Kursabfrage von Alexa werde ausgebaut, auch News werden irgendwann verfügbar sein, sagt Michael Krogmann, Geschäftsführer der Frankfurter Börse im Gespräch mit Antje Erhard. mehr »

Abspielen

19.05.

Russland-Aktien für den langen Atem

Ob CECE oder SETX - die Börsen Osteuropas laufen zum Teil besser als der DAX, sagt Andreas Männicke von East Stock Informationsdienste. Anders Russland, doch der RTX sei noch nicht abgeschrieben - mehr »