MDAX
26.300,00
+0,19 %
DAX (RT)
12.288,00
+0,49 %
Euro Stoxx 50
3.397,00
+0,70 %
TecDAX
2.819,25
-1,75 %
DowJones
26.530,00
+0,37 %
Nasdaq 100
7.533,50
+0,48 %
S&P 500
2.917,25
+0,28 %
Nikkei 225
23.760,00
-0,31 %
Silber
14,31
+0,42 %
Gold
1.206,12
+0,28 %
Heating Oil
2,24
-0,40 %
Deutsche Bank Realtime Indikationen
Anzeige

Emerging Markets auch 2018 Top-Performer trotz Strafzöllen und Co? - ETF kompakt

07.03.2018 15:39

Die globale Wirtschaft wächst stark weiter – das liegt vor allem an den Emerging Markets und da wieder an den Ländern, die Rohstoffe exportieren. Nun drohen möglicherweise Strafzölle und damit Überkapazitäten – womöglich Handelskriege. Welche Auswirkungen hätte das auf Emerging Markets wie China oder Südkorea, Thomas Meyer zu Drewer von ComStage?

Viele Analysten seien für die Emerging Markets weiter optimistisch, sagt Thomas Meyer zu Drewer von ComStage im Gespräch mit Antje Erhard. ABER...je nachdem, was Donald Trump an Strafzöllen plant, sei bei Schwellenmärkten, vor allem bei rohstoffexportierenden Ländern, Achtung geboten. Warum - das sehen Sie hier.

Anzeige

Aktie:
Redaktion: Antje Erhard

Weitere Videos

Abspielen

20.09.

Tausende ETFs - wie den richtigen finden?

Wie findet man den richtigen ETF? Die richtigen, wichtigen Fragen, die sich Anleger stellen müssen einfach im Überblick mehr »

Abspielen

20.09.

Emerging Markets - Nicht alle über einen Kamm

Wie in ETFs investieren und zugleich die risikoreichsten Schwellenländer umgehen?! Das erklären Thomas Meyer zu Drewer und Sophia Wurm... mehr »

Abspielen

19.09.

Herbststurm oder Herbstrallye?

Wie viel Einfluss hat der Handelsstreit noch auf die Börsen? Wie gefährlich sind noch stärkerer Dollar und steigende US-Zinsen für die Emerging Markets wie China, Indien, Türkei und mehr »